8/15/2019

A pillow for the cat / Ein Kissen für die Katze


Recently, my cat Shweta was once again ill with a bladder infection, and while she was recovering from pain meds and antibiotics, I thought I should finally sew up that pillow cover for her that I wanted to make in a while.
She has one specific pillow on the couch and since she keeps on hanging with her claws in the fabric, it was already quite broken and urgently needed a replacement.

Vor kurzem war meine Katze Shweta einmal mehr erkrankt und während sie sich von Schmerzmitteln und Antibiotika erholte, wollte ich ihr einen neuen Kissenbezug nähen. Das hatte ich schon eine ganze Weile vor, denn sie hat ein Lieblingskissen, das unbedingt einen neuen Bezug brauchte. Sie hängt beim Schlafen immer mit ihren Krallen darin fest, deswegen entstehen viele Löcher.

 There is still a little fox on the new pillow :) / Auch das neue Kissen hat einen kleinen Fuchs :)


I got a sturdy cotton fabric, which will hopefully last for a while and planned on a simple envelope style pillow. But, I also wanted to add piping, which I was nervous about, because I never did it before.
Thankfully it wasn’t as complicated as I thought, I managed to sew both fabrics and the piping together and complete the pillow.
I’m quite happy with the result and might see a lot more pillows with piping in my future :)

Ich nahm einen stabilen Baumwollstoff, der hoffentlich eine Weile halten wird und wollte einen einfachen Kissenbezug mit überlappenden Hotelverschluß nähen. Aber ich wollte auch eine Paspel in den Rand einnähen und das machte mich etwas nervös, denn das war meine erste Paspel.
Zum Glück war es aber gar nicht so kompliziert und ich konnte die beiden Stoffhälften plus Paspel zur gewünschten Kissenhülle zusammennähen.
Ich bin recht zufrieden mit dem Resultat und sehe noch viele neue Kissenhüllen mit Paspel in meiner Zukunft :) 




7/16/2019

Tree stool / Hocker mit Baumdesign


It’s a while ago that I picked up two of these stools from a curb collection. They both had a water damage and I tried many methods from bleaching to thoroughly sanding down - and while I made some progress, they still looked rather black-ish. Nevertheless, it was okay, because I also just used them for plants.

Es ist schon eine Weile her, daß ich zwei dieser Hocker vom Sperrmüll mitnahm. Sie hatten beide einen Wasserschaden und ich versuchte einige Methoden, vom Bleichen bis Schleifen um das zu beheben. Es wurde auch heller, doch so ganz sauber bekam ich sie nicht wieder. Aber das war okay, weil ich sie auch nur nutzte um Pflanzen darauf zu stellen.


But when we moved to our current apartment, A. decided that he needed one as a side table and it started bothering me how sad it looks. So one day, when I had a bit of extra paint from a different project, I started painting a tree cut design onto the surface - and added more and more rings each day.
It took longer than I thought, because I often had to wait for the paint to dry - but it was almost meditative sitting there and painting imperfect loops :)
I added two layers of clear coating on top and really hope that the stool is now sufficiently protected against hot drink spills and laptop duty.

Doch als wir in unsere derzeitige Wohnung umzogen, wollte A. einen der Hocker als Beistelltisch für seinen Laptop nutzen, und es störte mich immer mehr, wie traurig der Hocker aussah.
Als ich dann einmal etwas weiße Farbe von einem anderen Projekt übrig hatte, fing ich an einen Baum-Querschnitt aufzumalen.
Es dauerte länger als ich dachte, denn zwischen den Ringen, die täglich dazukamen, musste die Farbe trocknen, damit ich weitermalen konnte ohne etwas zu verwischen. Aber es war fast schon meditativ dort jeden Tag für einige Zeit zu sitzen und unregelmäßige Kreise zu malen :)
Am Ende überstrich ich alles mit zwei Lagen Klarlack und hoffe sehr, daß mein kleines Design jetzt gut gegen Getränkeränder geschützt ist. 


7/13/2019

Planting box from Curb / Pflanzkasten vom Sperrmüll


Sometimes I see something on curb and think ‘there is an obvious reason why it is laying there’ and then A. thinks it’s amazing and we need it. That’s what happened when we saw this apparently half rotten planting box on the street.

Manchmal sehe ich etwas auf dem Sperrmüll und denke ‚Das ist ziemlich offensichtlich warum es hier liegt‘ während A. der Meinung ist, es wäre großartig und wir brauchen es dringend. Das ist genau was passierte, als wir diesen halb-vergammelten Pflanzkasten auf dem Sperrmüll fanden.


Getting it home was quite a job, since it was kind of solid, dirty and gross wood.
I was worried that there won’t be anything left, once I remove all the rotten parts. Thankfully, there was still enough wood left after scraping and sanding it down to continue working on it. I used a durable, extra-weatherproof wood stain on the whole thing, even inside and let it dry.

Es nach Hause zu bekommen war bereits Arbeit, denn der Kasten war schwer, dreckig und die Holzstückchen rieselten nur so herab. Ich war besorgt, daß nicht mehr genug Kasten übrigbleibt, wenn ich erst einmal alle morschen Teile entfernt habe.
Jetzt kam meine kleine Flex zum Einsatz und mit dem Schaber, Schleifer usw. arbeitete ich mich durch den gesamten Pflanzkasten. Ich war froh, daß die Außenwände eigentlich noch intakt waren, nur innen sah es schlimmer aus. Als nächsten kam eine doppelte Schicht Dauerschutz-Holzlasur von außen und auch innen zum Einsatz und dann musste es erst einmal trocknen.


In the meantime I went to the Dollarstore to get a tarp for the inner sides; and to the garden center, where I bought a water-permeable fabric for the bottom part. You could also only use the tarp and simply cut holes in the bottom part.
Once the wood stain was dried, I stapled the different layers of Tarp and fabric into the box and filled it half with green cuts from the garden and kitchen scrapes.

In der Zwischenzeit ging ich zum Euroshop um eine Plastikplane für die Wände zu kaufen und zum Gartencenter um ein wasserdurchlässiges Vlies für den Boden zu besorgen. Man kann auch nur die Plastikplane verwenden und muss dann einfach ein paar Löcher in den Boden schneiden, damit sich kein Wasser staut.
Nachdem die Holzlasur getrocknet war, schnitt ich die Plane zurecht und nahm den Tacker, um sie an den Innenwänden zu befestigen. Dann befestigte ich auch das Vlies am Boden und füllte den Kasten zur Hälfte mit Zweigen und Grünschnitt aus dem Garten, sowie Apfelschalen und ähnlichem frischen Küchenabfall.


After some days, I filled the rest of the box with soil and planted my herbs and vegetables. A bit of bark mulch on top was enough to persuade the cats that this isn’t a toilet.
A. then decided that the box should be standing on the lawn instead of the terrace, which means I still need to get some bricks to put them underneath, eventually. We just have to find them …

Nach ein paar Tagen füllte ich den Rest des Pflanzkastens mit Erde und pflanzte meine Kräuter und Gemüsepflanzen ein. Ein wenig Rindenmulch als letzte Schicht, war ausreichend, um den Katzen zu erklären, daß das keine Toilette ist.
A. entschied daraufhin, daß der Kasten direkt auf dem Rasen und nicht auf der Terrasse stehen soll - und selbst mit der Lasur, wird das Holz so viel schneller verrotten. Also suche ich jetzt noch Ziegelsteine oder Holz, auf die ich den Kasten stellen kann … 
.

7/09/2019

Easy Breezy


Some projects work out so fast from start to finish, others take years to complete for no apparent reason.
One side of this piece of wood, was done in 2015 (link), but when I wanted to make the other side ready for summer all trouble started. Back then ombre walls were on trend, so my turquoise got a bit ombre as well, making the color lighter on top.
I added the ‘easy breezy’ and thought I’m done, but it looked so empty. Therefore I started adding palm trees, and never finished them. Fast forward to 2019, I had a lot of white paint from another project to use for something, so I finally finished the palm trees.

Manche Projekte beginnt und beendet man scheinbar mühelos, andere brauchen dagegen Jahre um endlich beendet zu werden. 
So verhielt es sich auch mit dieser Baumscheibe. Die Vorderseite hatte ich bereits 2015 bemalt (Link), die Rückseite sollte zum Sommer passen. Damals waren gerade Wände mit Farbverlauf im Trend, also hat auch mein Türkis einen leichten ‚Ombre‘ Effekt erhalten, mit hellerer Farbe oben und intensiverem Türkis unten. 
Dann malte ich den Text dazu und dachte ich bin fertig, aber es sah so leer aus. Also begann ich Palmen dazuzumalen und beendete sie nicht. Erst in diesem Frühjahr 2019 hatte ich plötzlich bei einem anderen Projekt regelmäßig etwas weiße Acrylfarbe übrig, mit der ich dann endlich die Palmen fertig malte. 


It took me just two more months to be done with the flowers as well, one final clear coating on top and that’s it - I’m done :)  

Es dauerte nur noch zwei Monate länger, bis ich auch dazu kam die Blumen zu beenden, eine Schicht Klarlack draufzupinseln - und fertig :) 
.


6/15/2019

Blue lizard / Blaue Eidechse


The first color that I added to the garden in early spring, was painting this old, rusty lizard which my husband was ready to throw away the moment we moved in.
Since we didn’t know if it belongs to the owner, we kept it, but it was no joy to look at. Therefore I used my normal acrylics colors and simply started painting it one day - even adding a bit of glitter. I finished it using a clear coating at the end to make it outdoor weather durable.
I don’t know if it will last well in the long run, but so far it survived a whole spring of rain, hailstorms and even snow without any issues. I just might paint the yellow parts into copper, eventually.

Die erste Farbe, die ich im Vorfrühling in den Garten brachte, bekam diese alte, rostige Eidechse - die mein Mann wegwerfen wollte, sobald wir eingezogen waren.
Wir wussten nicht, ob sie dem Eigentümer gehört, deswegen blieb sie wo sie war, aber eine Freude war es nicht, sie anzusehen. Deswegen nahm ich eines Tages meine normalen Künstleracrylfarben und begann draufloszumalen - ich habe sogar ein bißchen Glitzerfarbe mit eingemischt ^^. Am Ende wurde alles mit ‚outdoor‘ Klarlack überstrichen, damit es länger hält.
Ich weiß nicht, ob das ausreicht um alles wetterfest zu machen, aber bisher hat die Farbe einen gesamten Frühling voller Regen, Hagel und selbst Schnee problemlos überstanden.
Ich werde nur vermutlich die gelben Bereiche irgendwann in Kupfer umstreichen, damit sie weniger Osterei-mäßig aussehen :) 

4/10/2019

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or usually on a Wednesday) seven things which I used - with my hands - during the day.

Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Mittwoch) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1.
Dutch/Indian breakfast with poffertjes and mathri/swali.
Holländisch/indisches Frühstück mit Poffertjes und Mathri (Swali).

2.
I repaired my (inherited) pop up garden waste collector. It’s not meant to last forever, but now it should get through the season.
Ich habe meinen (geerbten) Pop-Up Gartenabfall-Behälter repariert. Es hält sicher nicht ewig, bringt uns aber bestimmt noch gut durch die Saison.

3.
A. just came back from India on Saturday - and already on Sunday, he felt the urge to assemble this bench for our hallway. Finally a place for the cats to sleep.
A. kam gerade am Samstag aus Indien zurück - und schon am Sonntag dachte er sich, daß er dringend diese Bank für den Flur aufbauen muss. Endlich Platz für die Katzen …

4.
We made a hike through Wurmtal, in a loop almost till Aachen. After the tour, we had food at our favorite Bavarian restaurant. (I still have to get used to A. wearing glasses.)
Wir wanderten durch das Wurmtal, in einer Runde, die uns fast bis nach Aachen führte. Danach ging es zum späten Mittagessen ins nette bayrische Restaurant.
(Ich muss mich immer noch daran gewöhnen, daß A. jetzt Brille trägt.)

5.
I’m so happy that the peonies finally started growing, I was starting to get worried that they didn’t survive the winter.
Ich bin so glücklich, daß die Pfingstrosen endlich wachsen, ich dachte schon, sie hätten es nicht durch den Winter geschafft.

6.
I do have a nice scarf storage box, but it’s not that easy to keep on taking out the scarves that I use most of the time without creating a mess. Therefore, I made a simple scarf rack for my frequently used scarves.
Ich habe eine schöne Schal-Aufbewahrungskiste - aber, wenn man ständig Schals herausnimmt und wieder zurückwirft, wird diese schnell unübersichtlich. Für die am häufigsten benutzten Schals habe ich jetzt diese kleine Aufhängemöglichkeit gebastelt.

7.
Of course we also spent time on the balcony, but only in the late afternoon till sunset, during the day it was getting too hot.
Natürlich haben wir auch Zeit auf dem Balkon verbracht, aber erst am späten Nachmittag bis zum Sonnenuntergang, gerade um die Mittagszeit war es viel zu warm.

We love to use sunny days for hikes in our (sometimes extended) neighborhood - what is your favorite past time this April?

Wir lieben die sonnigen Tage und nutzen sie für Wanderungen in der (manchmal etwas entfernteren) Nachbarschaft - was machst Du am liebsten in diesem April? 

 

4/03/2019

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag



Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or usually on a Wednesday) seven things which I used - with my hands - during the day.
My first Teodeco blog post in 2019, let’s get this one started again :)

Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Mittwoch) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.
Mein erster Teodeco Artikel von 2019, ab jetzt geht es hier wieder los :)

1.
Finding garden inspirations …
Beim Finden von Garten Inspirationen …

2.
The supermarket strawberries are slowly getting there … still somewhere in between tasteless and delicious, but getting stronger on the delicious side.
Die Supermarkt Erdbeeren werden besser … sie sind immer noch irgendwo zwischen geschmacklos und lecker, aber die leckere Seite wird langsam stärker.

3.
I brought broken electronics to the container - which I wanted to do since months.
Ich brachte kaputte Elektrogeräte zum Container - das wollte ich schon seit Monaten erledigen.

4.
Modern cemeteries are usually quite boring, but this one is strongly influenced by an artist. I will have to return on a sunny day with my DSLR.
Moderne Friedhöfe sind meistens ziemlich langweilig, aber dieser hier in Kohlscheid ist stark von einem Künstler geprägt. An einem sonnigen Tag sollte ich dringend mit meiner Kamera zurückkehren.

5.
There is so much happening in nature right now: Flowers and tiny leaves everywhere, it makes me happy.
Derzeit passiert so viel in der Natur: Es gibt überall wieder Blumen und frische Blättchen, das macht mich sehr glücklich.

6.
Dinner: Whole wheat pasta, eggs and broccoli … and a German 2018 wine, which was less good than I hoped for, but still nice.
Abendessen: Vollkornpasta, Eier und Brokkoli … und ein deutscher Wein aus dem ‘Jahrhundertsommer’ 2018, von dem ich mehr erwartet hätte - aber trotzdem nett.

7.
A warm day ends while sitting on the balcony and watching the sunset.
Ein warmer Tag endet auf dem Balkon, mit Begleitkatze und dem Sonnenuntergang.

I have some projects that I finished recently and that I’m excited to write about - therefore I do hope that I will be able to regularly post on this blog again :)
Ich habe in der letzten Zeit einige Projekte beendet und freue mich diese hier vorstellen zu können. Deswegen hoffe ich sehr, daß ich es wieder regelmäßig schaffe, hier etwas zu veröffentlichen :) 

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails