7/19/2017

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday Wednesday ;) seven things which I used - with my hands - during the day.

Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Montag Mittwoch ;) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1. Look at that ad and tell me that you are thinking: What a nice melon syrup. I failed, it was more like: Oh, ketchup ^^.
Schaue Dir diese Werbung an und sage mir, daß Du dachtest: Was für ein gutaussehender Melonensirup. Hat bei mir nicht funktioniert, es war eher: Oh, Ketchup ^^.

2. Let’s call it brunch: Salad with quinoa and leftover BBQ sausage fried out in tomato sauce.
Quasi Brunch: Salat mit Quinoa und übriggebliebenen Grillwürstchen, die ich in Tomatensauce ausgebraten habe.

3. We had guests on Friday / Saturday - now, I finally had the time to look at their gift: beautiful, hand painted drinking glasses :)
Am Freitag und Samstag hatten wir Gäste - jetzt hatte ich endlich Zeit mir ihr Geschenk anzusehen: schöne, handbemalte Gläser :)

4. Ice cream for in between.
Eis geht eigentlich immer.

5. Some of the plants are yellow tomatoes btw. … so, they are almost ripe.
Das sind übrigens gelbe Tomaten. Sie sind also schon fast reif.

6. Dinner didn’t look that different from lunch, more arugula instead of lettuce and an additional egg.
Das Abendessen unterschied sich nicht sonderlich vom Mittag: mehr Rucola als Salatblätter und zusätzlich ein Ei.

7. And what did A. do? - An afternoon nap with the cats <3
Und was hat A. gemacht? - Einen Nachmittagsschlaf samt Katzenbegleitung <3

We had quite a busy week. Therefore the slow paced Sunday at home was all we needed to call it a day. I wish you a lovely, new week :)
Wir hatten eine geschäftige letzte Woche. Deswegen war der langsame Sonntag zu Hause, genau das was wir brauchten um wieder aufzutanken :) Ich wünsche Dir eine schöne, neue Woche :) 

7/18/2017

Refashion: Denim Dress / Jeanskleid, verändert


When I bought this packaged denim dress in a discount supermarket, I thought what could go wrong: It would never be a beauty, but perhaps a good everyday basic.
Well, while trying it on at home, I saw that a lot was not working. It was too wide; had a drop waist, that didn’t make sense, and there was at least one upper button missing. While I thought about bringing it back to the store, I decided against and instead make something that I could like out of it.

Als ich dieses Kleid bei Aldi sah, dachte ich, was kann schon schief gehen: Es wird wahrscheinlich nie eine Schönheit werden, aber vielleicht ein gutes Alltagskleid.
Nun, als ich es dann zu Hause anprobierte, sah ich, daß so einiges nicht funktionierte: Es war zu weit, hatte eine tiefe Taille, die zusammen mit dem Gürtel gar keinen Sinn ergab und der Ausschnitt war zu tief. Ich dachte darüber nach, daß Kleid schnell zurück zu bringen - entschied mich aber dagegen und ging an die Arbeit. 
 .

First I cut of the waist, which gave me one extra button. Then I reduced the width of the arms.
To make it look a bit more interesting, I sewed on a colorful rick rack border and embroidered a sashiko pattern. I printed the pattern and draw it onto the dress using a laundry marker.
Usually sashiko stitching is indigo/white, but I wanted to re-use the colors of the rick rack border.
The final result certainly looks closer to what I had in mind while buying the dress :)

Zuerst musste ich die Taille verkürzen, dadurch gewann ich einen Knopf mehr für den Ausschnitt. Danach nähte ich die Ärmel etwas enger (ich denke noch darüber nach, sie komplett zu entfernen.) Um das Kleid etwas interessanter aussehen zu lassen, nähte ich eine bunte Zackenlitze an und stickte ein Sashiko Muster auf den Rockteil. Das Muster hatte ich am Computer ausgedruckt und mit einem Wäschestift aufgemalt.
Normalerweise ist Sashiko nur Indigo / Weiß, aber ich wollte die Farben der Zackenlitze wiederverwenden.
Das Resultat sieht jedenfalls schon eher wie das aus, was ich mir am Anfang vorgestellt hatte :)
 .
 

7/12/2017

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday Wednesday ;) seven things which I used - with my hands - during the day.
We spent the weekend in Hamburg, surprisingly almost undisturbed by the G20 meeting and protests.

Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Montag Mittwoch ;) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.
Wir verbrachten das Wochenende in Hamburg, überraschenderweise fast ungestört von der G20 Konferenz und Demonstrationen.

1. First tea of the morning - on our way from the lovely airbnb to the nearest subway station.
Der erste Tee des Morgens - auf dem Weg von unserem wunderbaren Airbnb Zimmer zur nächsten U-Bahn Station.

2. So pretty ! :)
So schön! :)

3. I went for the best-looking dessert at Coffee Fellows, plus the hot egg bagel and another tea.
Ich bestellte das bestaussehendste Dessert bei Coffee Fellows (eine Art Marshmellow-Lemon Tarte), und den Hot Egg Bagel, sowie einen weiteren Tee.

4. We went full touristy at St.Pauli Landungsbrücken and made a small harbor cruise.
Wir waren beide schon des Öfteren in Hamburg, aber zum ersten Mal haben wir eine Hafenrundfahrt per Schiff unternommen - bei strahlendem Sonnenschein :)

5. It was time to say ‘bye bye’, and the next ICE brought us back to Frankfurt.
Es war Zeit nach Frankfurt zurückzukehren, und der nächste ICE brachte uns mit nur 31 Minuten Verspätung nach Hause.

6. Walking home, I saw that the blackberries are slowly getting ripe.
Auf dem Rückweg sah ich, daß die Brombeeren in der Hecke langsam reif werden.

7. And what did A. do? - Pinned that picture from the university summer fest onto his desk board. How great is this, Mr Boom ^^
Und was hat A. gemacht? - Dieses Bild vom Uni Sommerfest an seiner Schreibtisch-Pinnwand befestigt. Wie toll ist bitteschön Mr Boom ^^

It is already July and the garden mostly green. Just one month more and the days are going to be recognizably shorter again. Do you ever experience summer time sadness? 
Es ist bereits Juli und der Garten zumeist grün. In nur einem Monat werden die Tage schon wieder merklich kürzer sein. Wirst Du mitunter melancholisch, weil der Sommer immer so schnell vorbeigeht? 

7/05/2017

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday Wednesday ;) seven things which I used - with my hands - during the day.

Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Montag Mittwoch ;) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1. An egg-centric breakfast.
Es gab ein ei-reiches Frühstück.

2. I had to treat a severe case of bed hair, after the hair got rained in the previous evening. Don’t I easily look like a mad woman?
Ich musste besonders wildes Haar zurechtkämmen. Das passiert, wenn man in der Nacht zuvor mit regennassen Haaren ins Bett fällt. Sehe ich so nicht echt unheimlich aus?

3. Something totally unhealthy, which had to be eaten fast in the sun ^^
Etwas sehr Ungesundes, das in der Sonne schnell weggegessen werden musste ^^

4. I guess, this time I’m into pink flowers.
Ich nehme an, zur Zeit mag ich rosa Blumen.

5. Our landlady invited us for amazing food: artichoke tastes wonderful and looks pretty as well.
Unsere Vermieterin lud uns zum Abendessen ein: Es gab Artischoken, die nicht nur toll schmecken, sondern auch schön aussehen.

6. She was also responsible in sending us to the opera house :) ‘Tosca’, my first ever opera to see on stage.
Sie war auch dafür verantwortlich, daß wir danach zur Oper Frankfurt fuhren :) ‚Tosca‘, meine allererste Oper. Ich war schon in Konzerten, Theaterstücken, Ballet, selbst Operetten - nur eine Oper war bisher nicht dabei.

7. And what did A. do? - A lot of selfies in the half time break ^^
Und was hat A. gemacht? - Jede Menge Selfies in der Halbzeitpause ^^

When did you go the last time to a real good concert, play or opera? What did you see?
Wann warst Du das letzte Mal in einem richtig guten Konzert, Theaterstück oder sogar der Oper? Was hast Du gesehen? 


6/28/2017

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday Wednesday ;) seven things which I used - with my hands - during the day.

Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Montag Mittwoch ;) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1. My current shower gel isn’t too bad.
Mein derzeitiges Duschgel ist gar nicht mal so schlecht.

2. Our tiny strawberry harvest. For some reason the plants are growing so much this year, such big green leaves, but almost no fruits.
Unsere winzige Erdbeerernte. Aus irgendeinem Grund haben wir in diesem Jahr riesige Pflanzen, mit so großen grünen Blättern … aber fast keinen Früchten.

3. We had lunch at ‘mola’, which is a beautiful café, but our food was lacking some taste.
Mittagessen gab es im ‚mola’, einem schön eingerichtetem Café, aber unser Essen war geschmacklich etwas langweilig.

4. Something that I don’t want to see at all at the end of June.
Etwas, das ich Ende Juni noch überhaupt nicht sehen möchte.

5. We went to the street festival at Schweizer Straße. I tried the glass noodle salad and a strawberry punch, while A. was happy with his fries/chips.
Wir besuchten das Schweizer-Straßenfestival. Ich probierte den Glasnudelsalat und eine Erdbeerbowle, während A. sich an seinen Kartoffelchips erfreute.

6. In the evening I had a good glass of wine.
Am Abend gab es ein gutes Glas Wein.

7. And what did A. do? - Making pictures of dragonflies. We never saw so many dragonflies in the garden than there are this year.
Und was hat A. gemacht? - Er hat Libellen im Garten fotografiert. Soviele wie in diesem Jahr, haben wir hier noch nicht gesehen.

June is already over, the school holidays are about to begin … in one month, the first gingerbread cookies will be found in the store shelves again. For some reason summer always seems to be the shortest season of them all. 
What are your plans for this season? 
.
Der Juni ist schon fast vorbei, die Schulferien beginnen … und in einem Monat findet man die ersten Lebkuchen im Supermarktsortiment. Irgendwie scheint der Sommer immer die kürzeste Jahreszeit von allen zu sein. 
Was sind Deine Pläne für diesen Sommer? 

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails