8/12/2016

Nude shoes / Beige Schuhe


I tried out the ’nude loafers optically elongate the legs‘ look and I’m pretty sure I have to pair them with a different dress ^^
However I like those shoes because they are way more comfortable than they look; and I can easily transition them to autumn wear f.e. with contrasting or even matching tights.

Ich versuchte mich in dieser Woche an dem ‚beige Loafer verlängern optisch die Beine‘ Look und ich bin mir ziemlich sicher, daß man dazu ein anderes Kleid tragen sollte ^^
Ich mag diese Slipper jedoch sehr gerne, denn sie sind zum einen viel bequemer als sie aussehen und zum anderen kann man sie gut in die beginnende Herbstgarderobe integrieren.
 .
Dress / Kleid: Mango, Loafers: CCC

8/10/2016

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday Wednesday ;) seven things which I used - with my hands - during the day.
 .
Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Montag Mittwoch ;) 
Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1. Every morning should start with a nice smoothie. This one consists of frozen berries, moringa powder and mango pulp, plus water… and it’s yum :) 
Jeder Morgen sollte mit einem Smoothie beginnen. Dieser bestand aus gefrorenen Beeren, Moringa Pulver und Mango Pulp, plus Wasser und es war lecker :) 

2. I’m an impulsive throw layer person. When I make the bed without thinking about it, I always end up with an astonishing amount of blankets and throws on top of each other. This time I got five ^^ In comparison, when I actually think of what I’m doing, I don’t use more than two throws. 
Wenn ich das Bett mache, ohne darüber nachzudenken, ertappe ich mich oft dabei, wie ich zuviele Decken - als Tagesdecke - übereinander schichte. Während ich eigentlich max. zwei benötige… an diesem Sonntag wurden es letztlich fünf ^^ 

3. A. brought a ‘Physics Today’ home, because he was so happy to see the lighthouse of Warnemünde on the cover. We had been there as well, although one year earlier :) 
A. brachte eine ‚Physics Today‘ nach Hause, da er sich so freute, daß man den Warnemünder Leuchtturm auf dem Coverbild sehen konnte. Wir waren auch schon einmal beim ‚Warnemünder Turmleuchten‘, allerdings im Jahr zuvor :) 

4. My sister came for a visit, with her family… so we had to grab all balls of the house to play soccer with my little nephew. He even found one more ball in the storage room of our landlords. 
Meine Schwester kam mit ihrer Familie zu Besuch, deswegen suchten wir alle Bälle im Haus zusammen, denn mein kleiner Neffe ist begeisterter Fußballer. Er fand sogar noch einen Ball im Abstellraum unserer Vermieter.

5. We showed off Frankfurt and landed… as usual on the bridge with the love locks. I don’t like those locks and still I always look for the nicest one. Go figure. 
Wir machten einen Stadtrundgang durch Frankfurt mit unseren Gästen. Dabei landeten wir auf dem ‚Eisernen Steg‘ mit seinen Liebesschlössern. Die finde ich in ihrer Masse zwar nicht schön, suche aber trotzdem immer nach dem einen Schloss, das mir eben doch gefällt. 

6. We ended up at the Streetfood Festival in Downtown Frankfurt and had this homemade mango ice cream, fritz-kola and empanadas with two different fillings. 
In der Innenstadt fand gerade ein Streetfood Fest statt und so probierten wir uns an hausgemachten Mango-Eis und Empanadas mit zwei verschiedenen Füllungen. Dazu gab es fritz-kola. 

7. Our guests left again and I played with shadows… and the smart phone camera. 
Unsere Gäste fuhren wieder zurück nach Köln und ich spielte mit dem Schatten im letzten Abendlicht … und der Handykamera. 

How was your weekend? Are you feeling the first sense of autumn already, of colder and shorter days? 
Wie war Dein Wochenende? Hast Du auch schon erste herbstliche Stimmungen, und davon daß die Tage kälter und kürzer werden? 

8/03/2016

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday Wednesday ;) seven things which I used - with my hands - during the day.
While looking through the photos I realized that we ate a lot ^^ I mean we were making long walks through the woods as well, in case that counts … but other than that: food (and blurry cat pictures.)

Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Montag Mittwoch ;) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.
Als ich mir die Fotos ansah, fiel mir auf, daß sie ziemlich ‚essen-lastig‘ sind. Wir haben zwar auch einen wirklich langen Waldspaziergang gemacht, das dann aber wiederum zur Einkehr genutzt ^^ Oh, und die Katzenfotos sind verwackelt. So passiert das eben auch mal an einem Sonntag, nicht alles wird perfekt.

 
1. I fed the cats. Shweta always likes to wait until the others are done, but today she was that hungry, she ate together with Fricka. 
Der Morgen begann wie jeder andere… Katzenfrühstück. Shweta wartet normalerweise, bis die anderen Katzen fertig sind - aber heute war sie so hungrig, daß sie letztlich mit Fricka zusammen vor den Näpfen stand. Erstaunlich. 

2. I debated with the closet cat about what I could wear aka. with what she would be willing to part with. 
Ich beratschlagte mit Fricka, welchen Teil ihres Kissens sie bereit wäre mir auszuhändigen, damit ich etwas zum Anzuziehen hätte. 
 
3. We had brunch at ‘Lokalbahnhof’: French toast, pancakes and banana yoghurt … it was so good :) 
Zum Brunch ging es in den ‚Lokalbahnhof‘: Dort gab es French Toast, Pfannkuchen und Bananenjoghurt … alles sehr lecker :) 
 
4. I tried this juice, it wasn’t bad. 
Ich trank diesen Saft zum ersten Mal, und er war nicht schlecht. 
 
5. While walking through the City Forest I found a maple leaf. When we lived in Vermont, the trees were so healthy that the leaves had only a few imperfections … but in Frankfurt I never found many healthy looking leaves at all. 
Während wir durch den Stadtwald liefen, fand ich dieses Ahornblatt. Als wir noch in Vermont lebten, waren die Blätter so gesund, mit wenigen Unregelmäßigkeiten … doch im Stadtwald findet man kaum einmal ein gesundes Blatt. 
 
6. We had coffee break / dinner at ‘Oberschweinstiege’ inside the city forest at the ‘Jacobi Weiher’ (a forest pond). We shared a vegetarian tarte flambée; and warm apple strudel with vanilla sauce and ice cream <3 
Im Stadtwald befindet sich die Gaststätte ‚Oberschweinstiege‘. Dort teilten wir uns einen vegetarischen Flammkuchen und einen warmen Apfelstrudel mit Vanillesauce und Vanilleeis <3 
 
7. Kali needs a lot of play time… one of her favorite toys is this simple cat fishing rod. I already made two of them, using bamboo sticks (the ones that you would add as plant support into flower pots) and leather strings. 
Kali braucht viel Zeit zum Spielen … eines ihrer Lieblingsspielzeuge ist (keine Peitsche) diese einfache Katzenangel. Ich habe schon zwei davon gebastelt - dazu braucht man nur einen Bambusstab aus dem Baumarkt und einen Lederriemen.

What’s your favorite restaurant in your city? Are there certain types of food that you only eat outside?
Was ist Dein Lieblingsrestaurant in deiner Stadt? Gibt es bestimmte Essen, das Du nur im Restaurant isst?



7/26/2016

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or sometimes on a Tuesday ;) seven things which I used - with my hands - during the day.

Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Dienstag ;) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1. The husband made breakfast and he was very happy that the eggs spread out in an almost perfect yin yang.
Der liebe Mann hatte das Frühstück zubereitet und freute sich so sehr, daß die Spiegeleier in der Pfanne ein fast perfektes Yin Yang bildeten.

2. I like those wooden souvenirs, but sometimes they are just in the way. So I used my magnetic tape to re-use them as fridge magnets :)
Ich mag diese hölzernen Souvenirs, aber manchmal stehen sie doch nur als Staubfänger herum. Also habe ich sie mithilfe meines Magnet-Klebebands zu Kühlschrank-Magneten umfunktioniert.

3. Found and celebrated summer with all those growing fruits and nuts: Blackberries, hazelnut and grapes.
Ich fand und feierte den Sommer mit all diesen reifenden Früchten und Nüssen: Brombeeren, Haselnüssen und Trauben.

4. It got so hot and humid on Sunday, so we visited the City Beach on top of a parking garage and had a large Tapas platter with lemonade for lunch. 
Which was great… and those wading pools are perfect to beat the heat :)
Es war so warm und schwül, deswegen besuchten wir den City Beach auf dem Dach eines Parkhauses. 
Bei Tapas und Limonade konnte man es aushalten und im knietiefen Pool konnte man sich außerdem abkühlen.

5. I got a gift, a small wooden elephant from Bangalore <3
Ich bekam einen kleinen, hölzernen Elefanten geschenkt, aus Bangalore <3

6. We ate the tiniest apple pie of them all.
Wir aßen (jeder einen ^^) den kleinsten Apple Pie der Welt.

7. And I almost forgot to make a picture of this delicious juice, before I finished it. I always liked the green juice with kale from ‘True fruits’, but this orange-mango with chia is so much better. Yum.
Und ich habe fast vergessen zu fotografieren, bevor ich den Saft ausgetrank. Ich mochte schon den Grünkohl Saft von True Fruits sehr gerne, doch dieser Orange-Mango mit Chia Saft ist so viel besser. Lecker!

How was your weekend? What do you do on a seriously hot summer day?
Wie war Dein Wochenende? Was machst Du an einem so heißen Sommertag? 

7/20/2016

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday Wednesday ;) seven things which I used - with my hands - during the day. 

Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Montag Mittwoch ;) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1. I got new anchor socks, yeah :)
Ich trug neue Ankersocken, hurra :)

2. The beginning of chai.
Der Anfang von Chai.

3. The tomato plants needed a better support, so I added these three bamboo sticks.
Die Tomatenpflanzen brauchten mehr Halt, also band ich sie an diese drei Bambusstöcke an.

4. I painted an old magazine holder.
Ich bemalte einen alten Zeitschriftenhalter.

5. Found the first colored leaves.
Fand die ersten bunten Blätter.

6. Got a new, old book at the ‘little free library’.
Fand ein neues, altes Buch in der ‚kleinen, freien Bibliothek‘.

7. … and I tried this wine/water drink.
… und probierte diese Weinschorle.

What are your holiday plans for the summer?
Was sind Deine Urlaubspläne für den Sommer? 

7/09/2016

Indian Arches Painting / Gemalte Indische Bögen


Last year I thought of making a mural of Indian arches spread out over one complete bedroom wall. But since this would limit the use of that wall when it comes to hanging pictures (and we always have a lot of pictures), I decided to paint on a big piece of plywood instead. 
Since I found my wood on curb, I don’t know what kind I’m actually using, but it has a warm, reddish undertone. (And I just love painting on wood, it’s my favorite material to paint on.) 
The wall mural would have been very basic, but my vision for a painting required more details and pattern. I also wanted to add a realistic sky and some silhouette buildings that would be visible from the arches.

Als wir im letzten Jahr in unsere derzeitige Wohnung zogen, dachte ich daran, eine komplette Schlafzimmerwand mit indischen Fensterbögen zu bemalen. Doch dann hätte man die Wand kaum mehr nutzen können, um z.B. weitere Bilder aufzuhängen (und wir haben immer viele Bilder hängen.) Als beschloss ich stattdessen ein großes Stück Sperrholz zu bemalen. 
Da ich mein Sperrholz auf dem Sperrmüll ^^ gefunden habe, weiß ich nicht was für ein Holz das überhaupt ist, aber es hat einen rötlichen Unterton. (Und ich mag es sehr auf Holz zu malen, wahrscheinlich mein liebstes Medium… ) 
Die Wandmalerei wäre sehr reduziert und einfach gewesen, doch in meinem Holzbild wollte ich mehr Details und Muster. Die weitgehend abstrakten Bögen sollten den Blick freigeben auf einen realistischen Himmel und mögliche weitere Gebäude in der Ferne.  

Then I started painting and in the process I often thought that I already painted too much, that there are too many details … and since the wood is shining through, there is no way to correct mistakes, either. Eventually these repeated thoughts forced me to stop painting and take a break. I hung up the arches above the bed and it was ‘done’. 
For the most days I think that this project is really finished, just to be followed by days, when I feel the urge to continue nevertheless. So maybe one day there will be a real sky to be seen from the windows, with clouds and everything - or perhaps, not ^^

Dann begann ich mit dem Malen und dachte häufig, oh, das ist schon zu viel und ich sollte nicht zu viele Details malen… und da ich direkt auf das Holz malte, gab es auch keinen Weg um Fehler nachträglich zu korrigieren. Letztlich hörte ich also mit dem Malen auf und hing das Bild über das Bett. Meiner Meinung nach war ich ‚fertig‘. 
An den meisten Tagen bin ich immer noch dieser Meinung, doch dann gibt es auch andere Tage, wenn ich das Gefühl habe endlich weitermalen zu ‚müssen‘. Also vielleicht wird das Bild irgendwann einen echten Himmel mit Wolken und allem bekommen, den man vom Fenster aus sehen kann - oder auch nicht ^^ 

 

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails