6/16/2018

DIY: New (mostly) earrings / Neue Ohrringe u.a.


It’s been around 15 years that I used beads extensively to create earrings, necklaces and bracelets, which I would occasionally sell on markets as well. And then I stopped being interested in beads altogether.
After a while I sometimes made earrings or anklets for myself, but I had lots of beads and sequins that I knew I would never use for anything. So, recently I started organizing all those things, and stopped again, because it’s a tedious job. Nevertheless, I reduced the amount of mostly plastic beads and brought them to a local thrift store. In the process, I got interested in making something from the remaining, beautiful glass beads, felt balls and charms that I still had - and that was the fun part :)

Vor ca. 15 Jahren habe ich sehr viel mit Perlen gearbeitet, um Ohrringe, Ketten und Armbänder zu gestalten, die ich teilweise auch auf Märkten verkauft habe. Und dann hatte ich daran irgendwann überhaupt kein Interesse mehr.
Nach einigen Jahren fing ich wieder an, Ohrringe und Fußkettchen für mich selbst zu basteln - aber ich wusste, daß sich in meiner Sammlung so viele Perlen und Pailletten befanden, die ich vermutlich nie verwenden werde. Also begann ich vor kurzem all das zu organisieren - und gab relativ schnell wieder auf. Dennoch konnte ich die Menge an Plastikperlen stark reduzieren und brachte diese zum ‚Neufundland‘- Second Hand Laden.
Beim Ausräumen, wollte ich dann aber auch noch etwas basteln, mit den übriggebliebenen, wunderschönen Glasperlen, Filzbällchen und Anhängern - und das machte mal wieder richtig Spaß :) 
.
 Felt ball necklace with metal charm / Filzball-Kette mit Blatt-Anhänger

 Various earrings and a simple anklet / Verschiedene, einfache Ohrringe und ein Fußkettchen

6/13/2018

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or usually on a Wednesday) seven things which I used - with my hands - during the day.

Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Mittwoch) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1.
Our own harvest… this year’s strawberries from the pot are really small. The long period of hot weather with very little rain apparently changed the size, although we watered the plants every day.
Unsere eigene Ernte … die diesjährigen Topferdbeeren sind sehr klein. Die lange Dürreperiode hat offenbar das Wachstum beeinflusst, obwohl wir die Pflanzen täglich gegossen haben.

2.
Fail: Two years ago, I painted my outdoor entrance table turquoise / white, but sadly, the white part didn’t survive this winter. I tried saving it with silicon on top, but there was already air between paint and metal, so it didn’t last.
Vor zwei Jahren bemalte ich den Eingangs-Pflanztisch weiß und türkis. Leider hat der weiße Teil den Winter nicht überstanden. Zuerst versuchte ich noch die Ränder mit Silikon abzudichten, aber die Farbe löste sich bereits in breiten Streifen von alleine ab.

3.
Our land lady bought one big watermelon, and gave us each our own plate of sweet melon cubes :)
Unsere Vermieterin kaufte eine riesige Wassermelone und brachte uns auch jeweils einen eigenen Teller mit süßen Melonenwürfeln :)

4.
Since I tried another Tonic version last weekend, I thought let’s make it a tradition… but this one was really just tonic water with elderflower syrup - okayish.
Letztes Wochenende hatte ich eine andere Tonic-Version probiert, also dachte ich, mache ich eine Tradition daraus … aber dieses Getränk schmeckte wirklich nur nach Tonic mit Holunderblütensirup - das passte nicht so ganz zusammen.

5.
The husband thinks, I’m not really into preparing for our relocation at the end of August. To prove him wrong, I packed up the fridge magnets. ^^
Der Mann meinte, ich bemühe mich nicht genug, um alles für unseren Umzug Ende August vorzubereiten. Nur um ihm zu zeigen, wie falsch er mit dieser Annahme liegt, habe ich eigenhändig alle Kühlschrankmagnete verpackt ^^

6.
I made a yoghurt dip with spices, cucumber and chives flowers as a dinner prep.
Zum Abendessen habe ich einen Joghurt-Dip mit Gewürzen, Gurke und Schnittlauchblüten vorbereitet.

7.
Dinner: A colorful mix with all yummy things like fresh pesto, beetroot salad with lots of garlic, white turnips - and for dessert: strawberry curd cheese.
Abendessen: Ein bunter Mix aus leckeren Sachen, wie z.B. frischem Pesto, rote Beete Salat mit viel Knoblauch, Mairübchen - und zum Nachtisch: Erdbeerquark.

I hope you had a lovely, relaxed weekend as well.
Ich hoffe Du hattest auch ein schönes, entspanntes Wochenende. 

6/08/2018

Living room in blue / Blaues Wohnzimmer

Disclaimer: This post contains links, but I was not paid to link to any page, nor was I paid to promote this product.
Haftungsausschluß: Dieser Artikel enthält Links, doch ich wurde nicht bezahlt um diese Webseiten oder das Produkt zu bewerben.

After I bought the Moroccan Sabra blanket at ‘Fischer’s Lagerhaus’, I actually thought that it will only hang for a short time on the living room wall. It simply looked so much darker and grey-ish than I would usually prefer to have. But then I came to know that we are anyways moving soon, therefore it is now the last wall tapestry in this living room.
I will certainly miss our little home here and those perfectly matching, warm Cotto tiles.

Nachdem ich diese marokkanische Sabra-Decke im ‚Fischer’s Lagerhaus‘ gekauft hatte, dachte ich eigentlich, daß sie nur eine kurze Weile an der Wand hängen würde. Sie war schlichtweg etwas zu dunkel und grau für meinen Geschmack. Doch dann erfuhr ich, daß wir ohnehin bald ausziehen werden, daher ist das jetzt der letzte ‚Wandteppich‘ in diesem Wohnzimmer.
Ich werde unser kleines Zuhause hier sehr vermissen und natürlich auch die warmen Cotto-Fliesen, die das Blau so gut ergänzt haben. 

6/06/2018

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or usually on a Wednesday) seven things which I used - with my hands - during the day.

Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Mittwoch) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1.
A breakfast bowl with strawberries, Greek yoghurt, kiwi and muesli.
Eine Frühstücks-Schale mit Erdbeeren, griechischem Joghurt, Kiwi und Müsli.

2.
Combing my long haired ball of fluff on the ironing board (her current favorite sleeping place :)
Die Katze wurde ausgekämmt… da erwies sich ihr derzeitiger Lieblingsschlafplatz direkt einmal als praktisch.

3.
I finished reading one book and started the next.
Ich beendete das eine Buch und begann das nächste.

4.
We hiked a small route through the Rheingau vineyards, but it was simply too warm outside.
Wir wanderten auf einer kleinen Strecke durch die Rheingauer Weinberge, aber es war einfach zu heiß für eine Wanderung.

5.
I looked for the plants and he checked out the books.
Ich sah mir die Pflanzen an und A. schaute nach den Büchern.

6.
We had drinks and dinner at the ‚Kronenschlösschen‘ in Hattenheim.
Zum Abendessen ging es in das ‘Kronenschlösschen’ in Hattenheim.

7.
And after a long day it was time to go home via ‚Rheingau-Express‘.
Nach einem langen Tag, brachte uns der ‚Rheingau-Express‘, pünktlich zurück nach Hause.

What are your favorite things to do, when it’s actually too hot outside - a pool, the beach, going somewhere cold?

Was unternimmst Du, wenn es eigentlich zu heiß für sämtliche Aktivitäten ist - gehst Du in ein Freibad, an den Strand… oder irgendwo, wo es kälter ist? 

5/30/2018

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or usually on a Wednesday) seven things which I used - with my hands - during the day.

Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Mittwoch) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1. 
Sometimes, I manage to make the bed, before the cats settle in for the extended day nap.
Manchmal schaffe ich es, das Bett zu machen, bevor sich die Katzen für ihren Vormittagsschlaf einfinden.

2. 
Healthy looking breakfast, but then there was vla (Dutch pudding sauce).
Gesund aussehendes Frühstück, doch dann gab es noch Vla (holländischer semi-flüssiger Pudding).

3. 
I didn‘t make any fabric flower since long, but it’s fun from time to time.
Ich habe seit langem keine Stoffblume mehr genäht, doch hin und wieder macht es Spaß.

4. 
Initially, I disliked the taste of Ayran, but throughout the years, I actually started liking it - especially on hot weather days.
Eigentlich mochte ich den Geschmack von Ayran überhaupt nicht, er schmeckte wie Joghurtdressing. Aber im Laufe der Jahre habe ich mich immer mehr daran gewöhnt und jetzt finde ich es gerade an heißen Tagen perfekt.

5. 
Our land lady came back from her holidays in Crete, and brought this Greek style ‘biscotti’ (it’s delicious :)
Unsere Vermieterin kam aus dem Kreta-Urlaub zurück und brachte uns diese griechischen ‚Cantuccini‘ mit (sie schmecken so lecker :)

6. 
The current book that I’m reading, quite thought provoking. Also, the author is a lawyer and still he is able to use few words to tell big stories.
Das Buch lese ich gerade, es ist ziemlich dünn, doch ich lege es trotzdem häufiger beiseite, um noch einmal über das Gelesene nachzudenken. Es ist auch erstaunlich, daß der Autor, obwohl er Anwalt ist, es schafft mit wenigen Worten große Geschichten zu erzählen.

7. 
Basically a thrown together dinner, with tomatoes, lettuce, pine nuts and left over palak paneer (Indian cheese with spinach).
Das Abendessen bestand aus Tomaten, Salat, Pinienkernen und Palak Paneer Resten (indischer Käse mit Spinat).

In less than a month it’s already midsummer, time is running fast. Have a wonderful week, enjoy the warm temperatures and long evenings :)
In weniger als einem Monat ist bereits Mittsommer, danach werden die Tage wieder kürzer. Ich hoffe Du hast eine wunderschöne (Rest-)Woche, genieße die warmen Temperaturen und langen Abende :) 

5/18/2018

Springtime forest / Frühlingswald


Disclaimer: This post contains links, but I was not paid to link to any page, nor was I paid to promote these products. 

Haftungsausschluß: Dieser Artikel enthält Links, doch ich wurde nicht bezahlt um diese Webseiten oder Produkte zu bewerben. 
 
Dress / Kleid: Lost Ink via. Zalando
Picnic Blanket / Decke: Primark
Shoes / Schuhe: Saks off 5th
Watch / Uhr: Fossil
Nailpolish / Nagellack: essence

I made those pictures in April, when it suddenly got so much warmer than it was before and everything in the forest was changing rapidly: We had a dark winter, with very little amount of sunshine hours - therefore, I was so happy about the return of warm temperatures and sunny days.
The forest went from barren brown trees to fresh green leaves - and I started to prefer the shadows during noon rather than finding sunny spots in the cold.

Diese Bilder entstanden bereits im April, als es plötzlich so viel warmer wurde als vorher und sich der Wald in rasanter Geschwindigkeit auf den Frühling einstellte: Wir hatten einen dunklen Winter, mit wenigen Sonnenstunden - deswegen war ich so glücklich, über die Rückkehr von wärmeren Temperaturen und sonnigen Tagen.
Der Wald war gerade noch braun, die Bäume blattlos und plötzlich tauchte überall dieses frische, intensive Frühlingsgrün auf - und in den Mittagsstunden suchte ich schon eher nach dem Schatten. 
.

I got this dress last year, but only had the chance to wear it once, before summer ended - and it was the first summer dress I got out of storage, when I unpacked my summer wear and stored away the warm sweaters and long sleeved dresses.
And, I made those earrings that I’m wearing in the pictures, using ‘charm’ items from a package that I bought at the Action store. At first I was worried that they would be too heavy as an earring, but so far it worked out without headaches.

Ich habe das Kleid im letzten Jahr gekauft, aber hatte es nur einmal getragen, bis der Sommer bereits vorbei war - und es war dann das erste Kleid, das ich aus dem Koffer mit den Sommersachen nahm, der jetzt wieder ein Koffer mit Wintersachen (warmen Pullovern und langärmligen Kleidern) ist.
Die Ohrringe habe ich aus einer Packung mit ‚Charms‘ gebastelt, die ich bei Action gekauft hatte. Zuerst dachte ich, daß sie vielleicht zu schwer sein könnten, aber bisher konnte ich sie ohne Kopfschmerzen tragen. :) 
.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails