2/09/2015

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” (and collected at the “Grinsestern” - Blog) I want to show on every Sunday (or sometimes on a Tuesday), seven things which I used - with my hands - during the day. 
After a long break and relocation chaos, my blog and I are back on track :) 
.
Nach der Idee von "Frau Liebe", (und der Sammlung bei „Grinsestern“) gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Dienstag) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. 
Nach einer längeren Pause und jeder Menge Umzugs-Chaos sind mein Blog und ich wieder zurück bei den sieben Sonntagsdingen :)

1. The first cup of chai at the early Sunday morning :) 
Die erste Tasse Chai am frühen Sonntag Morgen.

2. A day has to be good when it starts with a new pair of fox socks. 
Ein Tag kann nur gut werden, wenn er mit einem neuen Paar Fuchssocken beginnt.

3. There are still a lot of details to be taken care of, like painting things either black or white. 
Auch wenn Vieles schon geschafft ist, es gibt immer noch Details, die auf Vollendung warten… seien es Bilderrahmen, die einheitlich schwarz gestrichen werden oder die Aufschrift für die Gewürze.

4. Let’s call this a late brunch. 
Es war schon früher Nachmittag, aber inhaltlich kann man es noch als Brunch klassifizieren … als sehr späten Brunch.

5. I didn’t get any mail on Sunday, so my Ikea family card must have arrived on Saturday… very important ^^ 
Die Post kam natürlich schon am Samstag, aber den Brief haben wir erst am Sonntag entdeckt … sehr wichtig ^^

6. Quite frankly I wouldn’t even know how to draw without kitty support. 
Ehrlich gesagt wüsste ich auch gar nicht, wie ich ohne Katzenunterstützung zeichnen soll.

7. It doesn’t look like much, but this Green Thai curry left overs actually tasted better than when we had it for lunch on the previous day. 
Das sieht zwar nicht so toll aus, aber dieses Thai Curry Resteessen schmeckte eigentlich besser als am Vortag.

I can’t believe that it is already February. January just felt like a blur since we were so busy with getting all the moving stuff done. How was the New Year treating you so far?
.
Ich kann es kaum glauben, daß wir schon Februar haben. Januar verging wie im Flug mit einfach nur schwer beschäftigt sein und schon ist er vorbei, der Monat und der Umzug. Wie erging es Dir bisher im neuen Jahr?

4 comments:

  1. Hallo Thea,
    das sieht nach dem perfekten Sonntag aus. Die Fuchssocken sind wirklich klasse!
    Wünsche Dir eine schöne Woche!
    LG, Kerstin

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Kerstin, es war ein wirklich entspanntes Wochenende, das erste seit langem an dem wir nicht den ganzen Samstag bei Ikea oder sonstigen Einrichtungsgeschäften verbracht haben ^^ Liebe Grüße Thea

      Delete
  2. Oh Thea, das sieht aus wie ein Sonntag, der ganz nach meinem Geschmack verlaufen ist. :)
    Und ich gebe dir recht: Was soll an einem Tag noch schieflaufen, wenn man sooo tolle Socken an den Füßen hat?! :)
    Deine Zeichnung find ich übrigens auch sehr schön. So filigran. Ich schätze, die Geduld hätte ich gar nicht.
    Lieben Gruß, Kaja

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die Zeichnung ist eigentlich nicht sehr schwer, man beginnt in der Mitte und zieht immer noch einen Kreis drum herum… am Ende sieht es dann kompliziert aus ^^ Das ist beim Häkeln bestimmt auch oft nicht anders. Liebe Grüße Thea

      Delete

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails