1/25/2017

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday Wednesday ;) seven things which I used - with my hands - during the day.
.
Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Montag Mittwoch ;)
Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.


1. Having a tea in my new ‘early-morning earl grey’ tea mug. 
Ich trank einen Tee aus meiner neuen ‘Am Morgen Earl Grey’ Tasse.

2. I’m a victim of cute advertising - because the scent of this shower gel isn’t actually that great. 
Ich bin ein Werbeopfer, die Verpackung sah nämlich viel vielversprechender aus, als das Duschgel tatsächlich ist.

3. On our way to the Taunus Mountains... the only open place to sell tea at Südbahnhof is McD. 
Auf dem Weg in den Taunus, Zwischenstop Südbahnhof. Der einzige Ort, der Tee verkauft, ist McD.

4. We didn’t hike up the Feldberg, but took the bus... which almost took the same amount of time, because the traffic jams were really crazy in parts of the way… 
And although it was all icy, I had to climb up the rocks ^^

Wir sind den Feldberg nicht hinaufgewandert sondern sind mit dem Bus gefahren, was fast genauso lange gedauert hat, denn z.T. herrschte ein wahres Verkehrschaos. 
Und obwohl es ziemlich vereist war, musste ich auf diesen Felsen herumklettern ^^

5. Since we couldn’t have food on top of Feldberg (the summit restaurant had such a long line of people waiting to get a table), we also came home pretty early. Enough time to eat something healthy, instead :) 
Da das Restaurant auf dem Feldberg eine lange Warteschlange an Leuten hatte, die einen Tisch ergattern wollten, kamen wir auch recht schnell wieder zu Hause an. Genug Zeit um stattdessen etwas Gesundes zu essen :)

6. I keep on giving too much water to succulents, but now I found the perfect spot for them. 
I originally had herbs in those hanging pots, which I usually forgot to water. However, I think these plants will thrive in the conditions: Lots of light and not much water. 

Ich gebe den Sukkulenten meistens zuviel Wasser und sie werden braun. In den Hängetöpfen hatte ich stattdessen Kräuter, die regelmäßig vertrockneten. Ab jetzt wohnen die Sukkulenten dort und ich glaube die Bedingungen sind für sie perfekt: Viel Licht und wenig Wasser.

7. We went with Indian friends to an Indian restaurant, although they would have loved to go to a German one ^^ 
It was some sort of a misunderstanding: They used to live in Frankfurt, so I asked for a recommendation for the perfect Indian restaurant in town and we ended up going there. 
Sorry about the bad picture, but the food was good. 

Wir besuchten mit indischen Freunden, ein indisches Restaurant, obwohl sie eigentlich lieber ein deutsches besucht hätten ^^ Es war quasi ein Mißverständnis, denn die Leute hatten einige Zeit in Frankfurt gewohnt und deswegen fragte ich nach Empfehlungen für indische Restaurants und es endete damit, daß wir alle zusammen dort zu Abend aßen. Das Essen war gut. 
Wir sind zwar häufiger im Saravanaa Bhavan, aber bei den ‚normalen‘ indischen Restaurants hatten wir bisher noch nicht viel Glück in der Stadt.
 .
I bought three bunches of tulips this week…in red, yellow and white. What is your favorite way to bring a little bit of spring into your winter home? 
Übrigens kaufte ich in dieser Woche drei Tulpensträuße um etwas Farbe in das fahle Winterlicht zu bringen. Wie bringst Du den Frühling in Dein Zuhause? 

No comments:

Post a Comment

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails