5/14/2013

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or sometimes on a Tuesday), seven things which I used - with my hands - during the day. When you want to share your own seven Sunday things with me, please leave a Link in the comment section :) 
 .
Nach der Idee von "Frau Liebe", gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Dienstag) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Wenn du deine sieben Sonntagssachen mit mir teilen möchtest, hinterlasse mir bitte einen Link im Kommentarteil :)
 .
1. In the really early morning, I brought plants into the soil, hoping that the wall of the house will provide enough warmth to help them sustain below freezing nights. 
Ich pflanzte Tomaten u..a. ganz nahe an die Hauswand und hoffe, daß das vor Frostnächten und starkem Regen schützen kann.

2. For breakfast we had methi paratha (Indian bread stuffed with a Fenugreek) and this week’s smoothie was pinkish (content: orange juice, strawberries, one banana and one pear.) 
Zum Frühstück gab es Methi Paratha (indisches gebratenes Brot mit Bockshornklee) und in dieser Woche war der Smoothie rosa (Inhalt: Orangensaft, Erdbeeren und je eine Banane und Birne.)

3. I solved the issue of constantly mixing up these two keys with painting one of them with nail polish. 
Ich löste ein Problem mit Nagellack: Jetzt kann ich die beiden Schlüssel endlich voneinander unterscheiden. 

4. Dressed up the bed with new cheerful sheets and the cats already accepted them. 
Das Bett bekam ein Sommerdesign übergeworfen…. den Katzen gefällt es schon.

5. Fed the cats of friends with the probably prettiest cat food bag ever. 
Ich fütterte die Katzen von Freunden mit der wahrscheinlich tollsten Katzenfutterverpackung, die ich je gesehen habe.

6. I mended decorated holes in my shorts - now they match my latest top. 
Ich benähte (und bestickte) die Löcher in meinen Shorts - so daß sie besser zu meinem neuen Top passen.

And 7. had way too much food at a post-wedding party. 
Und es gab viel zu viel zu Essen zum Abendessen auf einer Hochzeits-Nachfeier.

Last week we had summer and this week I already saw snow pictures from Ontario … the winter/summer game still seems to be undecided. 
In der letzten Woche hatten wir Sommertemperaturen und in dieser Woche schneit es zumindest etwas nördlicher schon wieder … es ist wohl immer noch nicht so richtig Frühling.

12 comments:

  1. Ja, Nagellack ist bei mir in solchen Situationen auch oft sehr hilfreich gewesen- wenn er auf den Nägeln schon nie lange hält bei mir ;-)

    Deine Bettwäsche sieht zwar schön aus, macht aber flimmern vor den Augen wenn man zu schnell hoch und runter scrollt :D

    Liebe Grüße
    Katha

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich benutze Nagellack für alle möglichen Zwecke ... manchmal auf für die Nägel :)
      Die Bettwäsche ist ein Geschenk aus Indien und liegt schon seit November im Haus herum, jetzt wollte ich sie endlich verwenden. LG Thea

      Delete
  2. Nagellack ist wohl für vieles gebrauchbar. Die Katzenfutterverpackung ist wirklich mit Liebe gemacht, hoffe, die Katzen wissen das zu schätzen; so etwas schönes als design sah ich auch noch nie.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, der Inhalt des Katzenfutters scheint auch gut geschmeckt zu haben... es wurde jedenfalls ganz schnell aufgefuttert :)

      Delete
  3. Guten Morgen Thea!

    Wieder mal wirklich schöne 7 Sachen :) Das neue Top find ich klasse und die Idee mit dem Nagellack, um die Schlüssel zu unterscheiden ist großartig! Und wenn du nicht so weit weg wärst, würde ich mich glatt mal zum Frühstück einladen *g*

    Liebe Grüße,
    lindsch

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, ich mag das Top auch sehr gerne und nach den kalten Tagen der letzte Woche, kann ich es hoffentlich auch bald wieder ausführen... und danke schön, mein Frühstück sieht auch nicht immer so aus ... aber manchmal macht es eben Spaß. LG Thea

      Delete
  4. Die verzeirten Löcher sind ja klasse!
    Und so schöne Katzenfotos wieder, hach... :)

    (Ich frag ich gerade, warum ich noch nie auf die Idee mit dem Nagellack gekommen bin?)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die Löcher in den Shorts waren zwar eigentlich so vorgesehen, doch so ganz konnte ich mich mit ihnen nie abfinden... jetzt gefällt mir alles schon besser :)
      (Vielleicht hattest du noch nie ein Problem mit ständig verwechselten Schlüsseln?)

      Delete
  5. Sind eure Katzen eigentlich Hausbewohner oder sind sie auch draußen unterwegs?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Sie sind Hausbewohner, die mit Begleitung nach draußen gehen... wir haben eine ziemlich vielbefahrene Straße (mit ständigem LKW und Busverkehr) direkt vor der Haustür, da traue ich mich nicht, sie alleine nach draußen zu lassen :)

      Delete
  6. Och deine Katzen könnte ich einfach nur auffressen, so niedlich sind die. :D
    Das erste Mal wurde auch der Balkon beflanzt und ich bin gespannt wie sie sich machen (vorallem weil Ende der Woche wieder unter 10° angekündigt sind *buhu*).

    Liebe Grüße
    Christina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wir haben die 6°C der letzten Tage überstanden und selbst meine Tomaten sehen noch gut aus... jetzt kann es nur noch aufwärts gehen :)

      Delete

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails