4/23/2011

Nostalgia / Nostalgie


When I was younger I didn’t just had an inspiration board with ever changing displays, but also my day to day personal organizer in which I would stick each and every picture or quote I found worth keeping.
Not all of these calendars survived, but during my last visit at my parents place, I rediscovered two of them. It is interesting to see about what I was fascinated at that time and also to find out, that some things simply never change… These are a couple of these pages and images:

My dog Struppi and I coming back from a walk… perfect time for a treat. / Struppi und ich, zurück vom Spaziergang, das bedeutete Zeit für Leckerlis… 


It is a bit sad, that nowadays such things are made in bits and pixels only. It’s too easy to remove your past at the end of each year. 


Als ich noch zur Schule ging und später auch im Studium hatte ich nicht nur meine Pinnwände mit wechselnden „Austellungen“ an der Wand, sondern beklebte jedes Jahr zusätzlich meine Taschenkalender mit allem was mir unter die Augen kam und interessant genug erschien. Ich hob nicht jeden dieser Kalender auf, aber zwei haben ‚überlebt’. Bei meinem letzten Besuch auf Poel habe ich die Kalender herausgekramt und ein paar Fotos von den Seiten gemacht. Es ist interessant zu sehen, was mich damals fasziniert hat und auch zu erkennen, daß sich manche Dinge eben nie verändern... und es ist ein wenig schade, daß Taschenkalender heutzutage meist nur noch als Mobiltelefon-Applikation existieren ... 


No comments:

Post a Comment

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails