12/14/2016

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday Wednesday ;) seven things which I used - with my hands - during the day. We made a day trip to Rothenburg ob der Tauber, and it was great.
.
Nach der Idee von "Frau Liebe" gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Montag Mittwoch ;)
Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Wir haben einen Tagesausflug nach Rothenburg ob der Tauber unternommen, und es war toll. 

1. I wore my Indian flip flop socks and thought they look kinda weird ^^ 
Ich trug meine indischen FlipFlop Socken und fand meine Füße sahen seltsam aus ^^
 
2. We made the preparations for our day trip: fruit salad for breakfast, trail mix as a snack in the train and some kaju katli - cashew marzipan. 
Vorbereitungen für den Ausflug: Fruchtsalat zum Frühstück, selbstgemischtes Studentenfutter als Snack im Zug und etwas Kaju Katli - Cashew Marzipan.

3. I opened both Advent calendars. 
Ich öffnete beide Adventskalender im Haus.
 
4. Already in Rothenburg, we had to try the snowballs and something called as hot egg foam, slightly similar to egg nog - as a foam. 
Bereits in Rothenburg angekommen mussten wir natürlich die Spezialität: Schneeballen probieren, und dazu tranken wir Heißen Eierschaum (schmeckt wie erwärmter Eierlikör, aufgeschäumt.)

5. Souvenirs - a house fabric, a terracotta magnet, hand painted and a tin ornament. 
Souvenirs - ein Stoff mit Hausdruck, ein Terrakotta Magnet, handbemalt und ein Baumanhänger aus Zinn.

6. Not original to the place, but nevertheless nice: Flammkuchen for lunch / dinner. 
Keine lokale Küche, aber trotzdem schön: Flammkuchen zum Mittag- / Abendessen.

7. And back home, I had to light the third candle of the Advent wreath. 
Und wieder zu Hause, musste ich natürlich noch die dritte Kerze am Adventskranz anzünden.
 
What is your favourite city for a day trip? 
Welche Stadt besuchst Du am Liebsten im Rahmen eines Tagesausflugs? 







4 comments:

  1. *lach* die Socken! Herrlich! :D
    In Rothenburg war ich auch mal, aber ich fand es da einfach viel zu voll.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wenn man gerne Flipflops trägt, auch im Winter, dann sind sie bestimmt sehr praktisch.
      Ansonsten ging es eigentlich in Rothenburg. Ich hatte es mir schlimmer vorgestellt, aber vielleicht ist es nicht ganz so arg, weil derzeit überall Weihnachtsmärkte stattfinden.

      Delete
  2. Die Schneeballen... *sabber* Sehen sehr super aus!
    Und die Socken auch! ^^ (die nur weniger lecker...)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Sie sind auch wirklich lecker, also die Schneeballen ^^ nicht zu süß, jedenfalls die Originalversion mit Puderzucker. Und da man sie problemlos wieder in ihre Einzelteile zerlegen kann, kann man sie auch gut teilen, denn jeder einen Mini-Schneeball auf dem Teller ist ja langweilig - und unromantisch. Man ist dort schließlich an der romantischen Straße ;)

      Delete

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails