3/21/2011

Fabric Flowers / Stoffblumen


There are already many tutorials available to make this kind of fabric flower, but while making the first ones by myself I sometimes had problems to follow the text. Therefore I thought to make one simple tutorial which shows mostly pictures with only short explanations.
This kind of flower requires a larger amount of sewing than other flowers, but the final result makes it worth it. To avoid, that the flower looks to heavy or stiff, choose a fabric which is rather light or sheer. I chose organza and satin fabric, the following example is made from a thin T-shirt Scrap.

Es gibt bereits viele Anleitungen dazu, wie man diese Stoffblume selbst herstellen kann. Aber während ich meine erste Blume nähte, hatte ich Probleme dem Text zu folgen. Deswegen beschloß ich eine einfachere Anleitung zu schreiben, die aus ganz vielen Fotos samt kurzen Erläuterungen besteht.
Diese Art Stoffblume benötigt einen höheren Nähaufwand als andere Stoffblumen, aber das Endresultat sieht dafür auch sehr schön aus. Damit die Blume nicht zu schwer wird, nimmt man am besten einen leichten Stoff. Ich habe bereits mit Satin und Organza gearbeitet, in diesem Beispiel verarbeitete ich einen dünnen T-Shirt Rest.


1. Cut out four large and three slightly smaller circles from the fabric.
Schneide vier große und drei kleinere Kreise aus dem Stoff aus.


2. Cut each circle in two halves. Fold the half in a way, that the backside of the fabric is laying up and sew the side together like shown in the picture. Continue with all halves.
Schneide jeden der Kreise in zwei Hälften. Nimm eine der Hälften, falte sie in der Mitte, so daß die Stoffrückseite oben liegt und nähe sie am offenen geraden Rand zusammen. Wiederhole das mit allen anderen Hälften.


3. Carefully turn the halves inside out, use a pencil for the corners.
Drehe die fertig genähten Hütchen vorsichtig herum, nimm einen Bleistift für die Ecken.


4. Losely sew the open side of the half, tighten the thread to create the frill. Repeat with the halves of the larger circles and sew all of them together to one large circle. Do the same with the smaller halves and finally sew the smaller halves circle on the bigger one.
You don't have to make a double flower, with a larger button to fill the middle, one row of circles can be sufficient as well.

Mit einem Heftstich die letzte offene Seite nähen, zusammenkräuseln und mit den anderen gekräuselten großen Hälften zu einem Kreis verbinden. Mit den kleineren Stücken wiederholen. Dann kleinen Stoffkreis auf den größeren nähen.
Man muß keine doppelte Blume nähen, mit einem größeren Knopf um die Mitte zu füllen, reicht auch eine Reihe aus.


5. Fill the open middle with small pieces of the fabric, ulitmately sew one small circle above it.
Fülle die offene Mitte mit kleinen Stoffstückchen, nähe dann einen kleinen Stoffkreis über die Enden.


6. Different ideas how to decorate your flower.
Verschiedene Ideen zum Dekorieren deiner Blume.


7. Sew the brooch needle and the chosen button on the flower. Ready.
Instead of making a brooch, you can also sew a bobby pin on the back side or fix the flower on a hairband.
Nähe die Broschennadel und den ausgewählten Knopf an die Blume. Fertig.
Anstatt einer Ansteckblume, kann man die Blume auch an eine Haarklammer oder Haarband festnähen oder kleben. 


No comments:

Post a Comment

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails