5/22/2012

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” (a german “handmade” blog) I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday Tuesday), seven things which I used - with my hands - during the day.
Nach einer Idee von "Frau Liebe", gibt es an dieser Stelle immer wieder Sonntags (oder auch erst am Montag Dienstag) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. 

1. I painted out the „Art“ in my Department of Motor Vehicles Sign. 
The sign got also approved by the police. While I was painting it white (primer and a couple of painted white layers until the black was gone), there was a fight between two people in the ground floor and police had to come to control the situation. They went up to ask us as witnesses and saw the sign. Thank God, the police believed me that I didn’t steal it, but someone else did :) 
Ich malte “Art” in meinem Department of Motor Vehicles Schild türkis aus. 
Das Schild wurde kürzlich von der Polizei ‘genehmigt’. Als ich noch am weiße Schichten auftragen war, stritt sich im Erdgeschoß ein Ex-Pärchen. Die Polizei musste kommen, schlichten und kam dann zu uns, um uns als Zeugen zu befragen. Dabei lag mein Schild direkt auf dem Couchtisch und ich wurde auch gleich dazu befragt ^^ 
Zum Glück glaubten sie mir, daß ich es nicht gestohlen hatte, sondern es wirklich nur aus unserem Sperrmüllcontainer gezogen habe. Da das Department in einer Nachbarstraße vor kurzem geschlossen wurde, kann es vielleicht sogar legal in die Hände des vorherigen Besitzers gelangt sein. 

2. A super boring breakfast - but we were busy. My husband had to work on a Sunday and I joined him to see some glimpses of the graduation ceremony at UVM (the first on I ever saw.) 
Ein langweiliges Frühstück - aber wir waren so beschäftigt. Mein Mann musste am Sonntag zur Uni um zu arbeiten und ich wollte ihn begleiten um eine wenig der „Graduation“ Zeremonie der frischgebackenen Bachelors und Masters zuzusehen (zum ersten Mal überhaupt.) 

3. My husband’s office plants are doing good...and my „Hipster“ sign is also still there.
Im Büro meines Mannes stellte ich einmal mehr fest, daß seine Büropflanzen sich prächtig machen und selbst mein ‘Hipster’ Schild trotz seiner geäußerten Bedenken (unprofessionell) noch ausgestellt wird :) 

 4. Bangle of the Day: I very seldom wear anything on my right hand, as it always seems to disturb me, but this simple copper (?) bangle is nevertheless one of my favorites. 
Armreif des Tages: Ich trage sehr selten Schmuck an meiner rechten Hand, da mich alles dort irgendwie zu stören scheint… doch dieser einfache Kupfer(?) Armreif ist einer meiner Favouriten. 

5. Many students started moving out of their apartments, the moment the graduation ceremony was over. I didn’t find much free stuff, since many professionals were around picking up all the free furniture, clothes, books (and with the warm summer weather I didn't feel like going to the extreme of dumpster diving)… however I found this ca. 1970s embroidery.
Viele Studenten begannen noch am Sonntag mit dem Auszug aus ihren Wohnungen sobald sie ihre Abschlußpapiere in der Hand hielten. Ich konnte jedoch nicht allzu viele Gegenstände finden, da das in der Hand von professionellen Sammlern liegt und die Konkurrenz viel zu groß war. Dieses Stickbild ca. 1970 fand ich dagegen eher zufällig.

 6. I just love Quarters with state pictures :)
Ich mag 25 - Cent Stücke mit den verschiedenen Staatsprägungen :) 

7. Triple Chocolate layered cake and upside down Rhubarb Cake… the end of a 3 - course dinner and impossible to manage. 
Dreifache - Schokoladenschicht - Torte sowie Umgedrehter Rhabarberkuchen … das Ende eines drei Gänge Menüs und unmöglich zu schaffen. 

Tonight it rained and I was so happy... since nearly one week, we have to put water on our newly seeded lawn - so the rain meant a small break… but that doesn’t mean, that I want to have rain every day from now on (although I wouldn’t mind it every night ^^) 
Heute nacht hatte es geregnet und ich war so froh... seit fast einer Woche gieße ich nämlich unseren neuangesähten Rasen und freute mich über einen Tag Pause... das heißt aber nicht, daß es jetzt nur noch regnen muss.

6 comments:

  1. Liebe Thea, da warst Du aber am Sonntag ähhh Dienstag viel unterwegs...die Büropflanzen gedeihen wirklich prächtig und Dein Kupferarmreif schaut hübsch aus. Bei mir hinterläßt Kupfer immer grüne Ränder auf der Haut. Und gut, endlich mal ne Pause was Rasensprengen angeht. Wie war die BachelorZeremonie? Jedenfalls wie gern lese ich von dem was Du so erlebst. Viele Grüße von Cosmee

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die Bilder warem vom Sonntag, ich kam nur heute erst dazu sie endlich hier zu zeigen :)
      Von der Zeremonie habe ich nicht ganz so viel gesehen, da der eigentlich interessante Teil abgesperrt war... aber ich habe die Leute beim Einmarschieren, geordnet werden, aus der Ferne auf der Bühne erscheinen und diese wieder verlassen gesehen... :)
      Ich bin mir nicht so sicher, ob der Armreif aus Kupfer ist oder was sonst... er wird jedenfalls nicht grün, nur schwarz... vielleicht Bronze?
      Liebe Grüße Thea :)

      Delete
  2. Toller post!! mag deinen blog sehr..habve a look
    zum schluss meines postes ;-)
    grüssle und noch nen chilligen abend
    :-) fr gerle

    ReplyDelete
    Replies
    1. lol, ich werde einmal nachschauen... :)

      Delete
  3. Superschoener Sonntag! Meiner war schon fast rum, als die Grosse feststellte, dass ich (mal wieder) keine Bilder gemacht habe :o( obwohl die Kamera extra in Sichtweite lag.
    Hab ne tolle Restwoche,
    Sue

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich werde mittlerweile bereits vom Mann daran ermahnt, damit ich keines der Bilder vergesse... das hilft :) Ich wünsche dir auch noch eine schöne Woche :)

      Delete

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails