1/14/2013

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” (a german “handmade” blog) I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday), seven things which I used - with my hands - during the day. When you want to share your own seven Sunday things with me, please leave a Link in the comment section :)

Nach einer Idee von "Frau Liebe", gibt es an dieser Stelle immer wieder Sonntags (oder auch erst am Montag) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Wenn du deine sieben Sonntagssachen mit mir teilen möchtest, hinterlasse mir bitte einen Link im Kommentarteil :)

1. I fulfilled a new year’s resolution for my hair: bye bye brush – hello broad comb. 
Ich erfüllte einen Neujahrswunsch für mein Haar: tschüß Bürste – hallo breitzackiger Kamm. 

2. This is (Indian) medicine: warm milk with sugar and turmeric – against the coughing. 
Das ist (indische) Medizin gegen hartnäckigen Husten: warme Milch mit etwas Zucker und Kurkuma.

3. The end of the Christmas tree. 
Das Ende des Weihnachtsbaumes kam mit der Säge.

4. Our lunch: lentils with mustard greens and rice. 
Unser Mittagessen: Linsen mit gegartem Senfgrün und Reis.

5. A little bit of mending. 
Ich habe einen Knopf angenäht.

6. I finally packed up all the Christmas decorations. 
Alle Weihnachtsdekorationen sind endlich weggepackt.

And 7. dinner: potatoes with flax oil, zucchini and bell peppers. 
Zum Abendessen gab es Kartoffeln mit Leinöl, sowie gebratene Zucchini & Paprika.

We are currently having warm temperatures and sunshine, which are making me long for spring, although I know that winter is not done yet. What are you doing to make the waiting feel less long – holidays in the South, flowers in the house or wearing bright clothes?

Zurzeit herrschen bei uns warme Temperaturen um die 10°C, die Sonne scheint und ich sehne mich nach Frühling, obwohl noch zwei Monate Winter auf mich warten. Was machst du, damit die Wartezeit schnell vorübergeht... Reisen in den Süden, Primeln im Haus, bunte Kleidung oder was ist dein Geheimrezept?

2 comments:

  1. Breitzackenkamm, hast Du nu eine wilde Lockenmaehne? Gute Besserung mit Deinem Husten! UNser Winter ist dieses Jahr ein staendiges auf und ab, gestern noch plus mit Nebelschwaden, heute strahlend blauer Himmel mit deutlichem minus. Gegen den Winterblues hilft bei mir froehlich bei tolle Musik durch die Buden hotten und ausmisten bis der Arzt kommt.
    LG aus dem Norden,
    Sue

    ReplyDelete
    Replies
    1. Nein, so ganz wild werden meine Locken sicher nicht mehr, aber vielleicht etwas gesünder :) Zur Zeit ist es bei uns auch einmal mehr bitter kalt -28°C, aber das hält sich hier nicht allzu lange und heute war ich unten am See bei strahlendem Sonnenschein, da stört einen selbst die Kälte nicht mehr so sehr :) LG Thea

      Delete

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails