2/12/2014

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” (and collected at the “Grinsestern” - Blog) I want to show on every Sunday (or sometimes on a Tuesday), seven things which I used - with my hands - during the day.
.
Nach der Idee von "Frau Liebe", (und der Sammlung bei „Grinsestern“) gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Dienstag) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1. For breakfast we had poha (rice flakes) with yoghurt. 
Zum Frühstück gab es Poha (Reisflocken) mit Joghurt.

2. I separated layers of birch bark for an upcoming craft project. 
Danach trennte ich Birkenrinde-Schichten von einander... für ein kommendes Bastelprojekt.

3. We went out and I got a huge peanut butter cookie. 
Wir gingen spazieren und ich bekam einen großen Erdnußbutter-Keks spendiert.

4. In Oakledge Park I found this thick ice, which frosted a tree into some sort of sculpture. 
Im Oakledge Park fand ich dieses dicke Eis sehr faszinierend, das einen Baum völlig einhüllte.
 .

4a ^_^ And I had to pick up this clear piece of ice for no apparent reason. 
Und ich ‘musste’ dieses klare Stück Eis aufheben…
 .

5. Since I’m collecting beer caps for a friend, I couldn’t resist buying ‘Anchor Steam’ beer. 
Da ich gerade Kronkorken für eine Freundin sammle, konnte ich natürlich dem ‚Anchor Steam‘ Bier nicht widerstehen.

6. I was reading in ‘Northern Lights’ from Nora Roberts and got so annoyed with the main characters, that I had to put it aside… 
Ich las ein wenig in ‚Northern Lights‘ von Nora Roberts weiter und legte das Buch dann verärgert wieder zur Seite, ich bin leider von der Geschichte wenig begeistert und so zieht es sich hin.

7. For dinner we went out and I got an arugula salad with goat cheese and clementines … yum! 
Zum Abendessen ging es zu Ken’s Pizza, wo ich einen Rukola Salat, mit Ziegenkäse und Mandarinen bestellte....Fazit: Sehr lecker!

It is the first winter since coming to Vermont in 2010, that we were able to walk on Lake Champlain… another proof that this winter is indeed so very cold… 
But, the days are getting longer again and the sun set is the perfect way to enjoy the additional light, which carries the promise of the arrival of spring in a month or two.
.
Das ist der erste Winter seit wir 2010 nach Vermont gezogen sind, daß wir auf Teilen des Sees laufen konnten, die sonst nie zufrieren… ein weiterer Beweis dafür, daß dieser Winter in der Tat sehr kalt ist… 
Doch die Tage werden immer länger und ein jeder Sonnenuntergang verspricht ein wenig auch den kommenden Frühling, der in einem oder zwei Monaten ganz gewiß wärmere Temperaturen mitbringen wird.

No comments:

Post a Comment

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails