10/09/2012

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” (a german “handmade” blog) I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday Tuesday), seven things which I used - with my hands - during the day. When you want to share your own seven Sunday things with me, please leave a Link in the comment section :)
.
Nach einer Idee von "Frau Liebe", gibt es an dieser Stelle immer wieder Sonntags (oder auch erst am Montag Dienstag) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Wenn du deine sieben Sonntagssachen mit mir teilen möchtest, hinterlasse mir bitte einen Link im Kommentarteil :)

1. I continued with my long “what I always wanted to read“-reading list: This week: Christopher Moore with “Lamb: The Gospel According to Biff, Christ’s Childhood Pal”. 
Ich lese weiterhin Bücher meiner ‚was ich schon immer einmal lesen wollte‘ Liste. In dieser Woche steht Christopher Moore’s „Die Bibel nach Biff“ auf dem Programm.

2. Sprayed out shoes and jacket with water repellent. 
Ich dachte daran, die Schuhe und Jacke endlich einmal mit Imprägnierspray zu behandeln. (Meine Mutter dachte daran besprühte Schuhe und Jacke ins Haus zu bringen, als es anfing zu regnen.)

3. Lunch with game meat and red cabbage. 
Zum Mittagessen gab es Wild mit Rotkohl.

4. A friend sent me photos from her holidays in Romania... I liked this house a lot, which looked like a home with added church tower… (Sorry for the quick drawing… but you get the idea ;) 
Eine Freundin schickte mir ein online Fotoalbum von ihrem Urlaub in Siebenbürgen. .. Ich mochte vor allem dieses Haus mit angebautem Kirchturm (Entschuldigt bitte die flüchtige Zeichnung ... aber man kann es noch ungefähr erkennen ;) 

5. My mum likes that I love German chocolate... she just watched my face, which gets rounder by each week spent at home and thought of adding some nutrients. 
Meine Mutter findet es schön, daß ich deutsche Schokolade liebe … sie sah sich nur mit Besorgnis mein Gesicht an, das von Woche zu Woche etwas rundlicher wurde…. also gab es jetzt Obst statt neben den Süßigkeiten.

6. Coffee with sweet whipped cream … 
Kaffee mit frisch-geschlagener Sahne …

7. One year after I broke my left hand and thumb: Playing the piano is still more pain than pleasure... 
Eine Jahr nachdem ich meine linke Hand und Daumen gebrochen habe: Klavier spielen ist immer noch problematisch…
 .
I’m wishing every one nice; maybe not warm, but at least sunny autumn days :) 
Ich wünsche euch schöne, vielleicht nicht mehr warme, aber wenigstens sonnige Herbsttage :)

7 comments:

  1. Toller Sonntag Thea! Wir haben uns einen ganz ruhigen gemacht und dann gestern Thanksgiving gefeiert.
    Hab noch eine tolle Zeit,
    Sue

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich habe ja noch ein bißchen Zeit bis Thankgiving :) da bin ich dann schon wieder einen Ozean näher :) LG Thea

      Delete
  2. Liebe Thea, das Bild ist doch wirklich hübsch geworden und ausser Malen, Nähen, Schreiben und..und..und kannst Du auch noch Klavierspielen. Toll! Schönen Gruss und freue mich auf schöne Bilder von Deinem Heimaturlaub ;-) Gruss von Cosmee

    ReplyDelete
    Replies
    1. Na ja, das dauert wohl noch länger als ich dachte, bis meine Hand völlig ausgeheilt ist... Kapselverletzungen sind wirklich so gar nicht zu empfehlen. Ansonsten habe ich das Klavier auch nur im Heimaturlaub. LG Thea

      Delete
  3. Die Bibel nach Biff ist super!!! Ich habe es damals in meiner absolut antikirchlichen Phase gekauft und hbe gehofft, dass es ganz viel blasphemisch ist. Ist es aber nicht! Es ist witzig, ziemlich irre- macht aber auch nachdenklich. Hat mir wirklich gut gefallen!

    Und Dein Mittagessen gefällt mir auch sehr gut :-) Ich hatte heute vor allem Kuchen und nur viel zu wenig herzhaftes...

    Liebe Grüße
    Katha

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich mochte auch Peter Ustinovs 'Der alte Mann und Mr Smith' sehr gerne, was in etwa in eine ähnliche Richtung geht... aber eben mit britischem Humor aufwartet. Ansonsten ja, ein interessantes Buch :)

      Delete
  4. Das Huhn auf dem zweiten Foto von oben ist leider getötetet worden... von Charly, dem Terriermischling meiner Eltern. Er sollte es ins Gehege zurückscheuchen, was er so schon öfter gemacht hat, doch dieses Mal schaffte das Huhn den Zaun nicht und in sekundenschnelle hat Charly ihm das Genick gebrochen... und da liegt es nun in den Hortensien... :(

    ReplyDelete

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails