3/06/2013

The black series / Die schwarze Serie


Since Easter is approaching (and I’m for the last two weeks busy with painting eggs) I wanted to share a couple of pictures from a very talented egg painter - my dad. 
This is supposed to be the first post in a small trilogy: ‘The black series’, ‘Early designs’ and finally ‘Recent designs’. 
It was ten or maybe fifteen years ago that my mum was gifting me a small book about folk art in northwestern Mecklenburg. Although I was quite impressed with the colorful, floral folk paintings on black painted chests, chairs and buckets, I didn’t feel that inspired to do something similar. But my dad took the inspiration and painted his black series: botanical Easter eggs, each showing floral motifs in front of a similar black background.

 .
The effect might be too dark for someone, who is trying to fit as many pastel and candy colors into the home for these spring holidays, but it definitely draws the viewer into the painting to appreciate every tiny detail of the flowers.
Easter branches decorated with all-black, floral painted eggs can therefore be quite a dramatic, yet classic center piece.


Es dauert nicht mehr allzu lange, bis zu den Osterfeiertagen (ich bin schon seit zwei Wochen dabei Eier zu bemalen) und daher wollte ich hier einige Fotos eines begabten Ei-Malers zeigen - meinem Vater. 
Dieser Post soll Teil einer kleinen Trilogie werden, es kommt noch ein Artikel mit früheren Designs: meinen Lieblingseier-Motiven als Kind und letztlich mit derzeitigen Motiven, die ich bei meinem Besuch im letzten Jahr erstmalig bewundern konnte. 

 .
Vor ca. zehn Jahren schenkte mir meine Mutter ein kleines Buch mit Entwürfen und Anleitungen zur Bauernmalerei in Nordwestmecklenburg. 
Ich mochte die farbenfrohen Blumen auf schwarzgrundiertenTruhen, Schränken, Dosen usw. sehr, doch fühlte mich nicht direkt angesprochen etwas ähnliches auch auszuprobieren. Mein Vater dagegen war inspiriert und bemalte eine ganze Reihe an schwarzen Eiern mit botanischen und Bauernmalerei-Motiven. 
Das mag für manchen zu dunkel erscheinen, der sich zu Ostern lieber alle Pastell- und Eiscreme-Farben ins Haus holt, doch der strenge Hintergrund hebt jedes noch so kleine Detail der Pflanzen hervor und so werden selbst gewöhnlicher Klee und Löwenzahn zu interessanten, wunderschönen Blumen. Osterzweige, die mit solchen schwarzen Eier dekoriert sind, können daher einen recht dramatischen, aber auch klassisch - ausgewogenen Mittelpunkt der Festtafel bilden.

8 comments:

  1. Die Farben kommen so richtig toll zur Geltung mit dem schwarzen Hintergrund, Dein Dad hat da wirklich eine Begabung fuer!
    GLG,
    Sue

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, ich mag solche dunkel-hell Kontraste sehr gerne :)

      Delete
  2. Oh my gosh, these are stunning. Your dad is an amazing artist, each of these eggs truly is a piece of art! I hope you post more photos as the holiday approaches.

    ReplyDelete
    Replies
    1. I will post more pictures and I'm also painting my own ones... well until now I managed to finish three, but it will come - hopefully before Easter. Thank You :)

      Delete
  3. Ich meine auch, daß Schwarz als Hintergrundfarbe gut zu den Motiven paßt, die so mehr zur Geltung kommen. Wirklich selber gemalt? Dann ist dein vater künstlerisch sehr begabt. Richtig feines Hobby, das gewiß auch meditative Momente in sich trägt.Das ist eine ganz schöne Fieselarbeit, für die ich keine Geduld mehr hätte, wobei ich früher Figuren bemalt habe.
    Ist der schwarze Hintergrund das Markenzeichen dieser regionalen Bauernmalerei?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, ich glaube, die Möbel waren meistens schwarz. Ein paar der Pinsel mit denen mein Vater früher gemalt hat, bestanden wirklich nur aus ein paar Härchen... damit hätte ich auch nicht arbeiten können - doch dann sind meine geraden Linien eh nie gerade. Heutzutage arbeitet er zumeist mit Wasserfarben, was den Stil verändert hat.

      Delete
  4. Wow, die sind wirklich hübsch. Also ich bin ja auch eher für die pastell Eier aber bei dem schwarzen Hintergrund kommen die Farben einfach besser raus. Woah... ich kann mir noch gar nicht vorstellen, dass schon Ostern ist - wo ist die Zeit geblieben?! ;-)

    Liebe Grüße
    Christina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Am Ende des Monats ist es bereits so weit, das dauert also gar nicht mehr lange :)

      Delete

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails