12/16/2010

Candle holder / Kerzenhalter


Living in a household with cats means, that you are mostly not allowed to have real candles, because they tend to burn their tails on them. (At least one of our cats tend to be dumb enough to not pay attention regarding such small details.) 

 Therefore we only had one candle far away burning on the kitchen temple and the rest of the house got the light treatment with artificial LED Lamps and warm light. These kinds of lights aren’t bad, they are actually getting better year by year, but still it’s just an imitation of the real, warm flame of a candle I was looking for. 

 I found the solution with these wall candle holders from the Thrift store. The original wooden color wasn’t bad, although not matching to the house, so that it got my usual coating of white color, before my dear husband put it on the wall next to the mirror. I can use the candle holders without the glass for long candles and with the glass for smaller ones. By now I was using the second option only (it’s even safer) and was putting tea lights into the glass, which is also making nice shadowy effects on the walls, because of the glass cut. And of course I was happy for being able to decorate something new for Christmas… :)


Wenn man sich seinen Haushalt mit zwei Katzen teilt, dann bedeutet das auch zumeist, daß man ohne Kerzen leben muss, denn Katzen tendieren dazu sich die Schwänze zu verbrennen. (Zumindest mein Kater kümmert sich nicht um solch kleine Details wie ein brennender Schwanz.) Deswegen brannte immer nur ein Teelicht, weit außerhalb der Reichweite der Beiden auf dem Küchentempel und im Rest des Hauses behalf ich mir mit kleinen LED Lämpchen und warmen Lampenschein. LED Lichter sind nicht schlecht, sie werden eigentlich sogar jedes Jahr besser, aber es bleibt eben doch nur eine Imitation des echten, warmen Kerzenscheins.
Ich fand die Lösung des Dilemmas mit diesen Wand- Kerzenleuchtern vom Second Hand Laden. Die ursprüngliche Holzfarbe war nicht schlecht, passte aber nicht zum Rest der Wohnung und so strich ich es mit meiner üblichen weißen Farbe über. Danach hing mein Mann die Kerzenhalter neben dem Spiegel auf. Ich kann lange Kerzen in die Halterungen stecken oder mit dem Glasaufsatz Teelichter darin anzünden. Bisher habe ich nur diese zweite Möglichkeit ausprobiert, da sie mir sicherer erschien und man durch den Glasschnitt und Spiegel sehr schöne Reflektionen an der Wand sehen kann. Und natürlich war ich sehr glücklich etwas Neues (als in Ottawa) weihnachtlich dekorieren zu können ... :)

No comments:

Post a Comment

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails