12/12/2011

Seven Sunday-Things/ Sieben-Sachen Sonntag

Following the idea of “Frau Liebe” (a german “handmade” blog) I want to show on every Sunday, seven things which I used - with my hands - during the day. 
Nach einer Idee von "Frau Liebe", gibt es an dieser Stelle immer wieder Sonntags Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. 

It was quite a lazy day, whenever I wanted to do something I ended up doing something else, like watching documentaries… Norway can be so beautiful and Route 66. 
The weather outside was highly uninviting too, as an icy wind was blowing and I only went out for the short times that I actually had to. The rest of the day I spent reading and drinking countless teas :) 
Es war ein recht fauler Sonntag… wann immer ich eigentlich etwas machen wollte, war ich stattdessen furchtbar mit etwas anderem beschäftigt, Dokumentationen angucken z.B. und irgendwie verging die Zeit wie immer viel zu schnell. Das Wetter war auch wenig einladend, es wehte ein eisiger Wind und so ging ich nur noch draußen, wenn es wirklich sein musste. Den Rest des Tages verbrachten wir mit Lesen und unzähligen Tassen Tee :) 

Our breakfast consisted of eggs as you wish: I wanted to have omelette on an English Muffin with Yoghurt, Tomatos and Chunky Chaat Masala from MDH (my favourite for salads and Yoghurt) while Mister A. opted for Omelette with Maple syrup. 
Zum Frühstück gab es Ei nach Wunsch: Ich machte mir ein Omelett auf Toastbrötchen mit Joghurt, Tomaten und Chunky Chaat Masala von MDH (aus dem Indienladen, es enthält eine Mischung aus Himalayasalz und Tamarinde) während Herr A. sein Omelett nur mit Ahornsirup bestrich. 

I found a round metal thing outside, thought about all the possibilities and put it on a place, where I will find it again. 
Ich fand diesen runden Metallreif draußen, dachte darüber nach, was ich damit anstellen könnte und beschloss es mir zu „sichern“. 

Touching sheets of ice: It’s a stupid thing to do, while you are already feeling cold… but I simply love the icy structures :) 
Eis anfassen: Nicht das Klügste was man machen kann, wenn einem eh schon kalt ist… aber wie immer bewunderte ich die Struktur von ‚wild gefrorenen’ Wasser. 

While coming home I nearly slipped on the stairs and was probably not for the first time grateful for the invention of handrails. 
Während ich nach Hause kam, fiel ich fast die Treppe hinunter und war einmal mehr tief dankbar für die Erfindung des Geländers. 

I cleaned the range fan. I wanted to do this since ages, but in summer the metal is to tight just in winter the screws are loosen up enough to be unscrewed and therefore cleaned. The result doesn’t look like new, but still so much better than before. 
Ich reinigte den Herdlüfter. Das wollte ich schon seit Ewigkeiten machen, aber im Sommer ist das Metall so ausgedehnt, daß man die Schrauben nicht herausgedreht bekommt. Erst im Winter ist alles locker genug. Mein gereinigtes Endergebnis sieht zwar nicht wie neu aus, aber doch sehr viel besser als zuvor. 

It was time for the third candle or OMG; I can’t believe that it’s already third of Advent. 
Es wurde Zeit zum Anzünden der dritten Kerze... oder auch Oh Gott, ich kann nicht glauben, daß es schon der dritte Advent ist. 

The day ends for the cats just like it does for us, but they can eat their dental care… 
Der Tag endet für die Katzen so wie auch für uns, nur daß sie ihre Zahnpflege wegnaschen können … 

I won’t promise Christmas cookies for next weekend. Obviously I don’t feel like baking this year, otherwise the cookies would be ready and probably already finished of since one month. 
Ich verspreche keine Weihnachtsplätzchen fürs nächste Wochenende. Offenbar bin ich in diesem Jahr überhaupt nicht in Backlaune, ansonsten wären die Plätzchen schon vor einem Monat fertig gebacken und bis jetzt wohl auch verspeist worden sein.

6 comments:

  1. Hi Thea!
    Sieben Sachen auch auf Englisch find ich supi ;) Ich bin immer wieder erstaunt, wieviele Leute Frau Liebe schon angesteckt hat und wo in der Welt diese Leute gerade sitzen! Ich muss zugeben auf so ein schickes Omelett bin ich ganz schön neidisch *Frühstück vorbestell* Der schnukelige Essplatz in eurer Küche(?) ist großartig. Sieht wirklich sehr kuschelig aus.

    Viele Grüße aus dem weitentfernten Münster,
    *little creatures

    ReplyDelete
  2. HI Thea,
    Dein Omlette sieht sowas von legga aus! Mit Joghurt habe ich das noch nie probiert. Zum Glueck haste Dich noch abfangen koennen, ich bin ein Spezi im Treppe hochfallen (immer noch besser wie runter ;o)). Was ist Chat Masala?
    LG aus dem auch nicht gerade warmen Quispamsis,
    Sue

    ReplyDelete
  3. die Eiskristalle können ja schon neidisch machen, hier in Bonn ist weit und breit kein Schnee!

    ReplyDelete
  4. @little creatures

    Ich habe mir schon eine Weile die Sieben Sachen jeden Sonntag durchgelesen und konnte dann irgendwann nicht mehr anders, es macht Spaß einen Tag in all seinen vermeitlichen Nichtigkeiten und Banalitäten zu dokumentieren :)

    LG aus den leicht verschneiten Grünen Bergen von Vermont :)

    ReplyDelete
  5. @Sue
    In Deutschland esse ich vieles am Liebsten mit Quark, aber Joghurt geht auch :)
    Chat Masala ist eine leicht scharf-süß-saure und vor allem salzige indische Gewürzmischung. Im indischen Restaurant hat man das häufig im Salatdressing, während Inder das gerne auf Süßspeisen und in Softdrinks geben- mir unbegreiflich ... :o
    Ansonsten ja... Treppen hinunterfallen, gegen Türen, Bettrahmen laufen, Stuhlbeine usw. das kriege ich alles mit links hin und meistens täglich... =)
    Heute hatten wir auch wieder etwas mehr Sonne und Plustemperaturen ... der Winter läßt sich Zeit in diesem Jahr... LG Thea

    ReplyDelete
  6. @frau k. Wir haben in dieser Saison auch ausgesprochen wenig Schnee bisher... die Tourismusindustrie hatte schon längst auf frischen Pulverschnee gehofft, doch außer ein wenig weiß überall hat es noch nicht für viel mehr gereicht.

    ReplyDelete

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails