9/10/2013

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” (and collected at the “Grinsestern” - Blog) I want to show on every Sunday (or sometimes on a Monday), seven things which I used - with my hands - during the day.
 .
Nach der Idee von "Frau Liebe", (und der Sammlung bei „Grinsestern“) gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Montag) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1. I put a new blue blanket on the bed, the cats loved it immediately (and now I’m probably forever busy cleaning the white cat hairs down from the blanket ^_^) 
Ich tauschte meine blaue Bettdecke gegen eine neue blaue Bettdecke aus, die von den Katzen sofort akzeptiert wurde.

2. Admired the water droplets on a leaf. 
Ich bewunderte die Wassertropfen auf einem Ahornblatt.

3. We had Kheer (sweet, vermicelli milk soup) for breakfast <3 
Wir hatten Kheer (süße Milch-Nudelsuppe) zum Frühstück.

4. I played a bit with spray paint. 
Ich ‚spielte‘ ein bißchen mit Sprühfarbe.

5. Finally tried the frozen yoghurt from SoYo
Wir probierten zum ersten Mal das Joghurteis von SoYo.

6. I collected tomatoes from the garden. 
Ich erntete ein paar Tomaten aus dem Vorgarten.

7. And made a small meal with them for dinner :) 
Und verkochte diese dann in einem leichten Abendessen mit Avocado/Leinöl-Begleitung :)

Nearly every Sunday, my husband and I visit the same coffee place and we never get tired in trying their delicious pastry. What is your favorite Sunday tradition? 
An fast jedem Sonntag besuchen mein Mann und ich das gleiche Café; und wir werden nie müde, die neusten Kuchenkreationen zu probieren. Was ist dein Lieblings-Ritual am Sonntag?

8 comments:

  1. Als ich heute Morgen die Trauben zum mitnehmen für den Kindergarten geerntet habe waren da auch so schöne Tropfen drauf wie auf dem Ahornblatt <3

    Dein Frühstück sieht lecker aus, das könnte ich mir auch gut vorstellen *hmmmm!!!*

    Wir haben Sonntags die "Tradition", dass ich auf meine Nachbarskinder aufpasse, da haben wir nicht allzu viel Zeit irgendetwas tolles zu unternehmen...
    Aber eine Kleinigkeit, die wir Sonntags machen: Beim Familienfrühstück gibt es immer Eier, auf unterschiedlichste Arte zubereitet. Morgens wird immer eine Umfrage gemacht, und was am häufigsten gewünscht wird wird gemacht. Meistens ist das Rührei, und die Kinder und der Superpapa bereiten das dann azusammen vor :-)
    Aber jeden Sonntag ins Lieblingscafé gehen, das wäre auch mal was ;-)

    Liebe Grüße
    Katha

    ReplyDelete
    Replies
    1. In unserem Café treffen sich am Sonntag auch gerne große Familienverbände, für die Kinder gibt es Ausmalblätter und Bücher, für die Erwachsenen Kaffee, noch mehr Bücher und ein Schild auf dem steht: Wir haben kein WLAN, sprecht doch einfach miteinander :)
      Das Frühstück war sehr toll, so ähnlich wie Milchreis nur mit Fadennudeln, Rosinen, Mandeln und Kardamom.

      Delete
  2. Feste Traditionen haben wir Sonntags nicht, das es ganz unterschiedlich ist, wer denn gerade da ist. Gehoert die Hardware zum blau lackierten Regal oder hast Du noch ein Projekt am laufen?
    Hab noch ne tolle Restwoche,
    Sue

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die ‚Hardware‘ gehört zu einer kleinen Kommode. Ich mochte das vorherige antik-Gold einfach nicht und überlege noch, ob die Kommode ebenfalls türkis werden soll.
      Das Gewürzregal haben wir sozusagen von unserer Nachbarin geerbt (nachdem sie ins Altersheim umzog, aus der Mülltonne gerettet), es wird bald im Bad seinen neuen Dienst aufnehmen :)

      Delete
  3. Hihi, die Katzen passen optisch aber wunderbar zur Decke! =)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das dachten sie sich offenbar auch :)

      Delete
  4. Gina und Lina prüfen auch immer wieder das neu bezogene Bett auf den Liegekomfort.
    Mein Lieblingsritaul: Bayern 2 einschalten und die Sonntagsbeilage hören,
    besonders "Mein Leben als Mensch", eine drollige Kolumne.
    http://www.janweiler.de/start/index.php?whereami=KAUFEN%2FCDs%2F_Mein+Leben+als+Mensch&language=d

    ReplyDelete
    Replies
    1. Interessant, das klingt wirklich sehr nachdenkenswert und ich entdecke zu dem Beispiel im Link durchaus Parallelen, denn wenn ich einen Namen nicht geschrieben sehe und mit einer Person in Verbindung bringen kann, dann merke ich ihn mir nie... :)

      Delete

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails