9/03/2013

Seven Sunday-Things / Sieben-Sachen Sonntag


Following the idea of “Frau Liebe” (and collected at the “Grinsestern” - Blog) I want to show on every Sunday (or sometimes on a Tuesday), seven things which I used - with my hands - during the day.
 
Nach der Idee von "Frau Liebe", (und der Sammlung bei „Grinsestern“) gibt es an dieser Stelle jeden Sonntag (oder erst am Dienstag) Bilder von sieben Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe.

1. I changed the calendar to September and added the important dates. 
Ich wechselte das Kalenderblatt und fügte wichtige Daten hinzu.

2. Tried to wear a T-Shirt as a skirt, just call me a pinterest victim. 
Ich versuchte ein T-Shirt als Rock zu tragen.

3. I admired the beautiful flower of a trumpet vine
Bewunderte die wunderschöne Blüte der Klettertrompete.

4. Got a free sample of chocolate :) 
Ich durfte Schokolade probieren :) 

 5. Added some details on my favourite shorts
Bestickte meine Lieblingsshorts noch ein bißchen mehr.

6. Started wearing even more anklets, which are made from T-Shirt scraps. 
Außerdem trage ich immer mehr Fußbänder aus T-Shirt Resten.

7. And I finished the day with a glass of white wine :) 
Und ich beendete den Tag mit einem guten Glas Weißwein :)

In the morning I heard large flocks of wild geese fly over town - now, fall is really coming. 
It made me sad that summer is over, but also excited about what the cosy autumn will bring, from pumpkin soup, a wild love for the colour orange and long walks through woods with yellow, red and brown leaves. 
What are you looking forward to in autumn? 

Am frühen Morgen sah ich die ersten Wildgans-Züge über der Stadt fliegen - Richtung Süden… und da Gänse sich nicht irren, ist das nun wirklich das Zeichen für den kommenden Herbst. 
Es macht mich zwar traurig, daß der kurze Sommer schon wieder vorbei ist, doch ich freue mich auch auf kühle Nächte, Kürbissuppe und Wanderungen durch eine verwandelte gelb-rote Landschaft. Worauf freust du dich im Herbst?

6 comments:

  1. Na, das war ja ein sehr entspannter Tag für dich. Was macht Mann in der Zwischenzeit?
    Den Septmeber habe ich jetzt auch, mit einer schönen Aufnahme, die Claudia gemacht hat (sie hat mir einen selbstgemachten Fotokalender geschenkt).
    Shirt als Rock? Das sind Ideen, die man doch aus Langeweile schlagartig bekommt, oder nicht? Witzig auf jeden Fall!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Mein Mann hat mich begleitet, wir sind für ein paar Stunden durch den Spätsommer gelaufen und besuchten dabei Strand, Felsufer und Schokoladenfabrik :)
      Am Abend war ich dann jedoch nicht mehr hungrig, daher gibt es kein Abendessen Bild sondern nur das Wein Bild, während der Mann sehr wohl gegessen hat, um so gestärkt einen Teil der Nacht am Schreibtisch zu arbeiten - ein neuer Artikel zum theoretischen Verständnis von Graphene ist in der Entstehung :)

      Delete
  2. Das mit dem Shirt als Rock oder Kleid habe ich schon so oft ausprobiert- auch die Variante mit einem Herrenoberhemd- aber ich habe nie ein tragbares Ergebnis erzielt.. vielleicht bin ich auch zu ungeschickt ? Bei Dir sieht es auf jeden fall tatsächlich aus wie ein Rock ;-)
    Und so eine Klettertrompete haben wir an einem schönen kleinen Fachwerkhaus hier im Ort- da bleibe ich jedes Mal stehen und freue mich an dem tollen Anblick!

    Bananenmilch mit Kokosmilch muss ich auch mal testen, das klingt lecker!

    Liebe Grüße
    Katha

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich kann leider kaum noch Milch trinken, mir wird immer davon schlecht. Ich weiß nicht, ob ich speziell auf amerikanische Milch so reagiere oder ob ich langsam laktose-intolerant werde und die meisten Milchersatzprodukte schmecken mir nicht, Mandelmilch geht noch, aber Soja ist unmöglich (irgendwer beschrieb es mal, wie Oma unterm Arm), doch Kokusnussmilch geht immer - zum Glück :)

      Der ‚Rock‘ hält sich aber nur, wenn man sich nicht bewegt und was das Foto nicht zeigt, ist die enorme Schleife, die durchaus aufträgt ^^
      Liebe Grüße Thea

      Delete
  3. Seaglass & driftwood, super! Wir waren am Labour Day auch am Strand, aber ausser tollen Steinen keine Funde.
    Mandelmilch ist bei uns derzeit auch im Kuehlschrank, als Basis fuer manche Smoothies, so pur mag sie leider keiner.
    GLG,
    Sue

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hatte mir einmal ein Rezept für Crème brûlée mit Mandelmilch notiert, nur ausprobiert habe ich es noch nicht... muss endlich einmal geschehen :)

      Delete

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails