9/11/2013

Strut - Fashion Show


On the last Saturday I went to the fashion show of the Art Hop in Burlington. 
It was my first attempt in night photography with my new D-SLR and I was quite nervous if I would produce any clear picture at all. 
I knew how similar photos turned out at different events with my point and shoot camera… usually the people would have no faces at all, since my camera couldn’t quite (auto)-adjust to the “sitting in the dark and making pictures of people in the literal spot light” thing. But now I had my Nikon at hand and I hoped for better pictures or at least people with faces. 
First I tried the night modus, but I didn’t bring the tripod with me (bad) and the night modus was anyways too slow for fast moving models… so I changed into the sport mode and finally every tenth or so picture was clear. 


I made around 300 pictures, 200 were very blurry or just lighted lines of something, while 100 were okay, which I eventually reduced to the collection here and some more pictures can be found in this Facebook album: Link


Since I was busy with making pictures, I couldn’t quite focus on the actual show and unfortunately my favorite designs didn’t naturally translate into my favorite pictures. But I made a couple of good shots and I’m still learning… :) 


Btw. my best designers of the evening were just 17/18 year old: Grant Davis showed breathtakingly beautiful, handsewn evening dresses and Olivia Vaughn Hern showed a playful, 1920’s inspired (and absolutely wearable) collection ♥ 


More information about the event can be found on the Strut Facebook Page: Link
And I tried to make a small video, which turned out to be super dark: Link

The Duct Tape Dress / Das Kleid aus Gewebeband
.
The Statement dress with Condoms / Kleidung mit Kondomen besetzt
.
Am vergangenen Samstag besuchte ich meine erste Modenschau im Rahmen des Kunstfestivals ‚Art Hop‘ in Burlington. 


Es war mein erster Versuch mit meiner neuen Spiegelreflexkamera Nachtbilder zu fotografieren und ich war sehr gespannt - und nervös - ob ich überhaupt ein klares Foto produzieren würde. 
Ich wusste - von vergleichbaren Veranstaltungen - wie die Bilder mit meiner kleinen Panasonic aussahen, zumeist hatten die Leute keine Gesichter, da die Kamera nicht damit klarkam, daß man selbst im Dunkeln saß und die Gesichter auf der Bühne hell ausgeleuchtet wurden ... das Ergebnis war zumeist ein leuchtender Blub. Aber jetzt hatte ich meine Nikon zur Hand und ich hoffte auf bessere Bilder, oder zumindest erkennbare Gesichter. 


Zuerst versuchte ich im Nacht-Modus zu fotografieren, aber ich hatte mein Stativ nicht mitgebracht (ganz schlecht bei Nachtfotografie und zitternden Händen) und der Nachtmodus war wohl ohnehin zu langsam um die sich schnell-bewegenden Models zu fotografieren ... also wechselte ich in den Sportmodus und endlich wurden meine Bilder etwas besser, zumindest war jedes 10. oder so Bild fast nicht mehr unscharf. 
Ich machte an dem Abend ca. 300 Bilder, von denen ich 200 sofort aussortierte, da sie nur abstrakte Lichtlinien enthielten, während 100 okay waren aus denen ich die hier Abgebildeten auswählte. Mehr Fotos finden sich in diesem Facebook Album: Link
.
Da ich so mit der Kamera beschäftigt war, konnte ich mich auf die eigentliche Modenschau nicht allzu sehr konzentrieren und leider gelang es mir bei weitem nicht die Lieblingskleider so zu fotografieren, daß diese auch zu Lieblingsbildern wurden. Aber ich bin mit einigen der Fotos ganz zufrieden und ich werde mich bestimmt noch verbessern ... :) 
Übrigens waren meine Lieblingsdesigner des Abends erst 17 bzw. 18 Jahre alt: Grant Davis zeigte eine wunderschöne, handgenähte Kollektion mit Abendkleidern und Olivia Vaughn Hern entführte in die 1920er Jahre mit absolut tragbaren Modellen ♥ 

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung findet man auf der Strut Facebook Seite: Link
Ich versuchte mich auch an einem kleinen Video, doch das ist einfach zu dunkel geworden: Link.

No comments:

Post a Comment

Thank you for taking the time to write a comment.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails